Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Nach der Leonhardifahrt…

… und dem Tiersegen versammelten sich die Teilnehmer auf der großen Wiese hinterm Leonhardikircherl von Fischhausen. Die Rösser wurden abgespannt und abgesattelt und mit warmen Decken versehen. Für Mensch und Tier gab es eine kräftigende Brotzeit und einen labenden Trunk – wobei der für die Zweibeiner des Öfteren recht gehaltvoll ausfiel. Ich schlängelte mich eine Weile durch das bunte Treiben, auf der Pirsch nach Schnappschüssen – und ich freue mich sehr darüber, dass ich durchaus erfolgreich gewesen bin… 😉

… Nachdem Hunger und Durst gestillt waren, hielt Kardinal Marx einen Feldgottesdienst ab. Ich lauschte ein Weilchen, und machte mich dann auf den Weg zum kleinen Bahnhof. Ursprünglich hatte ich vorgehabt, von Fischhausen aus am See entlang in den Ort Schliersee zu spazieren, aber bei der nach wie vor herrschenden grimmigen Kälte war mir eher danach, den nächsten Zug zurück nach München zu nehmen…

… Anbei noch einige Impressionen von Fuhrwerken, fein geschmückten Rössern – der größte Unterschied zwischen Mensch und Pferd besteht darin, dass letzteres auch am Hinterteil die Haare schön haben kann 😉 – und Einheimischen in prächtigen Trachten…

 


13 Antworten zu “Nach der Leonhardifahrt…”

  1. Sehr schön! Auf meinem Ipad kommen deine Fotos übrigens seit kurzem etwas seltsam an, in verschiedenen Größen, untereinander stehend und teilweise unscharf. Wenn man sie anklickt ist aber alles ok. Ein Problem der WP Galerie?

  2. Auch diese Fotos, Eindrücke des offensichtlich wunderschönen Tages beeindrucken mich grad sehr, liebe Martha! Mit wie viel Liebe zum Detail diese eh schon schönen Pferde geschmückt werden, jede Menge kleine Blumensträußchen in den Mähnen sowie das edle Zaumzeug lässt das Herz beim Annlick höher schlagen und deine Fotos, vor allem auch dieses bezaubernde Profilbild des Pferdekopfes sid einmalig schön!
    Kardinal Marx ist für mich wegen seiner Ehrlichkeit und Direktheit, ohne wirklich Sorge damit anzuecken irgendwie vorbildlich für die Kirche und seine Worte waren dann bestimmt auch wieder entsprechend klar. 😉
    Herzliche Grüße und hab noch einen schönen Tag 🍀🤗

    • Oh ja, in all dem Schmuck und der Ausstattung der Pferde und Reiter und Trachtengruppen stecken so viel bewundernswerte Sorgfalt und auch Liebe. Viele Teilnehmer:Innen sind bereits lange vor dem Morgengrauen aufgestanden, um ihre Vierbeiner und sich selbst so ansehnlich als möglich herzurichten. – Ich danke dir für dein großes Lob, liebe Hanne!
      Als Kardinal Marx 2008 nach München kam, hatte er nicht viele Freunde und Befürworter. Inzwischen jedoch ist er hier sehr beliebt. Ich habe ehrlich gesagt nicht viel für die Katholische Kirche übrig, aber für die Haltung, die er seit einigen Jahren an den Tag legt, hat er meinen Respekt.
      Hab du auch einen guten Tag, liebe Hanne! Ich grüße dich herzlich zurück!

  3. Da sind dir herrliche Schnappschüsse gelungen, ich liebe sie alle!
    Und was das von Wanderlustig angesprochene Problem auf dem Ipad/Reader betrifft, das habe ich auch und nicht nur bei dir. Immer wenn Galerien eingefügt sind, dann sind die so verschachtelt und unscharf. Ich gehe dann auf die Blogseite und da ist alles ok!
    Übrigens, wenn man deinen bei mir im Reader erschienenen Eintrag „Test“ anklickt, da kommt die Fehlanzeige „404 Page not found“.
    VG
    Christa

    • Vielen Dank, liebe Christa! 🙂
      Ein Happyness-Engineer von WordPress hat mir vorhin auf eine Anfrage geschrieben, dass das Problem im Reader mit der Nutzung der gekachelten Galerie zu tun habe. Ich solle in Zukunft das Plugin Block Gallery verwenden. Das funktioniert aber nur, wenn ich vom klassischen Editor auf den Gutenberg Sch*** umsteige – was ich nicht möchte. Ich liebäugele grad mit dem Gedanken, in Zukunft statt gekachelter Galerien die Diashow zu nutzen…
      Deshalb hat es heute Mittag auch einen vorübergehenden Test-Post gegeben, den ich nach ein paar Minuten schon wieder gelöscht habe. 😉
      Herzliche Grüße!

Ich freue mich über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This function has been disabled for Marthas Momente-Sammlung.