Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Adventskalender – 12. Türchen…

… Mit ganz furchtbar vielen Bildern…  😉

… Am dritten Adventssonntag fand in der Münchner Innenstadt der mittlerweile zur liebgewonnenen Tradition gewordene Lauf der Krampusse und Perchtens statt. Was es mit diesen schaurigen Gestalten auf sich hat, habe ich vor ein paar Tagen ja hier bereits kurz erklärt…

… Wenn Hunderte von Krampussen und Perchten brüllend und mit ihren Glocken scheppernd losziehen, dann mutet das an, als hätte sich der Höllenschlund geöffnet und all seine albtraumhaften, grausigen, gruseligen Gestalten ausgespien…

… Fast eine dreiviertel Stunde lang dauerte das Spektakel, und ich hatte ungemein viel Freude daran. Und ich hoffe, dass ich diese Freude mittels meiner Fotos mit euch teilen kann. Ihr wisst ja, wenn ihr euch ein Bild genauer ansehen wollt, dann braucht ihr nur darauf zu klicken. Und eine Empfehlung: Seit einer Weile werden meine Aufnahmen im Reader nur mehr mangelhaft dargestellt, am besten ist also, wenn ihr direkt auf meinen Blog geht, da könnt ihr sie in aller Pracht und Herrlichkeit bewundern…  😉

… Ich wünsche euch eine gute und möglichst unbeschwerte neue Woche. Lasst euch nicht ärgern, habt es fein, seid gut zueinander, und bleibt bzw. werdet gesund…


48 Antworten zu “Adventskalender – 12. Türchen…”

  1. Es sind gar fein herausgeputzte GruselGestalten, die gut geeignet wären, die Dope-Rinds, Söders, Scheuers und ähnliche gehörig zu erschräcken. Aber die schreckt wohl so gar nixx mehr.
    Wunderfeine Bilder hast Du uns da photographiert. Komm gut durch die Woche und bleib gesund! Lieben Gruß vom oidn, grauen Wolf aus dem Land am Meer.

  2. Eieiei… Beim Anblick dieser Krampusse und Perchtens bekomme ich fast bissl Gänsehaut, liebe Martha und so gerne ich dieses höllische Spektakel auch mal miterleben möchte, flößen mir diese schaurig schönen Masken schon alleine auf deinen Bildern hier jede Menge Respekt davor ein. 😄
    Aber ein wirklich schöner Brauch der hoffentlich auch nie, wie inzwischen so viele schöne Bräuche untergeht oder schlecht gemacht wird.😉
    Herzliche Grüße und hab noch einen schönen Tag 🤗🍀

    • Gänsehaut hatte ich gestern Nachmittag schon auch, liebe Hanne. Vor allem wenn so eine schaurige Gestalt mit gespreizten Krallenhänden grollend und scheppernd direkt auf mich zugeschossen kam. 😀
      Wie bereits an Nikolaus geschrieben werden diese und manch andere altüberkommenden Brauchtümer mittlerweile vor allem von vielen jungen Menschen geschätzt, bewahrt und mit neuem Leben erfüllt. Was ich ganz wunderbar finde.
      Danke schön, ich grüße dich herzlich zurück!

  3. Auch dir liebe Martha, eine wunderschöne Woche; vielleicht sogar mit Schnee 😉 Bei uns kam heute Nacht etwas Schnee runter und bei dem herrlichen Sonnenschein, war es ein Genuss, einen kleine Spaziergang zu machen.
    Liebe Grüße,
    Roland

  4. Liebe Martha, dass du mir eine große Freude gemacht hast mit deinen Fotos. Ich bewundere den Einfallsreichtum, mit dem diese Masken geschaffen werden und auch die lange Vorbereitung und dann Einsatz für dieses Ereignis. Und das hast du prima eingefangen. Vielen Dank.
    Herzliche Grüße an dich.

    • Sehr gerne, liebe Gudrun. 🙂
      Mir gefällt es so sehr, dass sich so viele junge Menschen mittlerweile für den Erhalt alter Bräuche und Traditionen einsetzen.
      Ich hatte einen feinen Platz zum Fotografieren, habe mich allerdings bei klirrender Kälte schon gut eine halbe Stunde vor dem Lauf der Krampusse und Perchten in Position gebracht. 😉
      Ich danke dir, und grüße dich herzlich zurück!

  5. Huh….die Masken, bzw. Verkleidungen sehen ja richtig gruselig und schreckeinflößend aus! Deine Fotos sind wieder einmal perfekt gelungen, liebe Margot! Vielen Dank dafür!

Ich freue mich über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This function has been disabled for Marthas Momente-Sammlung.