Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Swinging Prien (1)…

… Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause fand am ersten Juliwochenende endlich wieder diese sehr feine Musik-Festival in dem hübschen Ort nahe des Chiemsees statt. Eröffnet wurde die Veranstaltung am Freitag, 01. Juli, mit dem traditionellen Auftaktkonzert der Rhythm-’n-Blues-Band Blues4Use...

… Aufgrund des 20jährigen Jubiläums von Swinging Prien hatten sich die Veranstalter:Innen für den Haupt-Event am 02. Juli etwas ganz Besonderes ausgedacht: Man hatte eine sogenannte Marching Band engagiert, die am frühen Nachmittag diesen langen, herrlichen Sommertag der Musik mit viel Charme, Spielfreude und Humor durch die Straßen swingend eröffnete. Die sieben Herren in den roten Anzügen von Brass2go verbinden deutsche Blasmusiktradition mit heißen Rhythmen aus New Orleans. Nachdem sie auf der Bühne am Priener Marktplatz vorgestellt worden waren, musste ich ihnen natürlich mit der Kamera im Anschlag eine Weile auf ihrem Weg folgen, und hatte dabei viel Spaß mit den feschen und hochbegabten Jungs, bis mich die nächste musikalische Attraktion unweigerlich in ihren Bann zog…  😉

… Wenn ihr euch ein Bild genauer ansehen wollt, braucht ihr nur darauf zu klicken…

… Wer Interesse hat: Hier ist mein Blogpost über Swinging Prien 2019 zu finden…  😉

… Ich wünsche euch eine gute und möglichst unbeschwerte Restwoche!…


33 Antworten zu “Swinging Prien (1)…”

  1. Deine Bilder sehen so aus, als hättest nicht nur du Spaß an dieser Veranstaltung gehabt, sondern auch die „roten Jungs“.
    Liebe Grüße,
    Roland

  2. Bei diesen Bildern swingt man automatisch, zumindest in Gedanken, mit liebe Martha! 😀
    Obwohl ich an Prien keine wirklich guten Erinnerungen habe, weil unsere Tochter dort nach chaotischem Umgang mit vermeintlichen „Freunden“ während der Pupertät wegen darauf folgender Magersucht in der Spezial-Klinik dort verbringen musste. War sehr eine lange und für uns schreckliche Zeit voll Angst um sie!
    Herzliche Grüße und hab noch einen schönen Tag 🤗🍀🌺

    • Ich habe im Text ein kurzes Video von Brass2go verlinkt, brauchst nur auf den Bandnamen klicken,
      da kannst du dann auch zur Musik der Jungs mitswingen. 😉
      Das tut mir sehr leid, dass du und deine Tochter so schlimme Erinnerungen an Prien habt.
      Ich grüße dich herzlich zurück, und bedanke mich, liebe Hanne!

      • Längst angeklickt 💃 Dankeschön😉 und Töchterchen entwickelte sich inzwischen zum Glück längst zum ganz besonders lieben Herzenskind, was wir vielleicht gerade durch diese zerstörerische und nervenaufreibende Zeit damals umso mehr zu schätzen wissen. 😉💞

  3. WOW, da ist ja was los!
    Natürlich habe ich deinen Link zum anderen Eintrag auch angeklickt – auch das muss klasse und stimmungsvoll gewesen sein!
    Schade, dass es die Band nicht mehr gibt, aber ich glaube, dass die „Hot Dogs“ da super hineingepasst hätten.
    VG
    Christa

  4. Die leuchtend roten Anzüge sehen toll aus und sind ein totaler Blickfang! Ich bin sicher, die Musiker haben eine super Stimmung verbreitet!

    • Fesche junge Männer in roten Anzügen – die Jungs konnten nicht nur fein Musik machen, sie waren auch echte Hingucker. Wie der Rattenfänger von Hameln zogen sie bei jeder Tour durch Prien viele Leute mit sich, die ausgelassen swingten und richtig gut drauf waren.

  5. Liebe Martha,
    wow, die Fotos sind ganz wunderbar!!!
    Die Farben, das Licht, die Stimmung und unsere Bewegungen, perfekt eingefangen.
    Wir erstellen gerade unsere eigene Website von Annette´s & Wolf´s House of Music und würden gerne einen Link zu Deiner Website erstellen, wenn das für Dich in Ordnung ist.
    Herzlichen Dank für die wunderschönen Fotos. Lass es Dir gut gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Annette und Wolf

    • Vielen Dank, ihr Lieben! 🙂
      Selbstverständlich dürft ihr auf meinen Blog verlinken. Ich freue mich schon auf eure Website.
      Ich habe euch die Fotos sehr gerne überlassen, und es freut mich, dass sie euch so gut gefallen.
      Alles Gute und Liebe!

Ich freue mich über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: