17 Kommentare zu “Eine gute Handvoll Straßenkünstler/innen,…

  1. ComicCasa: Ist ja voll cool das „Messerwerfen“ mit den Pumpstöpseln 🙂
    Trukitrek: Das war bestimmt klasse 🙂

    Liken

  2. Ich liebe Straßenkünstler und freue mich schon auf das Stamp Festival in Hamburg, wo wieder ganz viele von ihnen auftreten werden.

    Liken

  3. Wie schön, dass das Wetter mitgespielt hat. Für die Künstler wäre es ja schlimm, wenns regnen würde. Das war wohl wirklich ein Tag zum Genießen.

    Liken

    • Da ist uns allen am Samstag der Wettergott gnädig gewesen. 😉
      Oh ja, dieser Tag ist Höchstgenuß von der ersten bis zur letzten Sekunde gewesen. 😀

      Liken

  4. Ein Freund meiner Tochter hat jetzt seinen relativ sicheren Job aufgegeben. Er hat vor, Musik zu studieren. Vorher aber macht er mit seinen zwei WG-Mitbewohnern Straßenmusik vom Feinsten. Ganz schön mutig, aber auch nachvollziehbar.
    Gut hast du die Stimmung eingefangen, liebe Margot.

    Liken

    • Ich hätte vor etwa zweieinhalb Jahren ja auch um’s Haar eine Existenz als Straßenkünstlerin – als Vorleserin – in Angriff genommen. Dann hat das aber doch mit dem Job im „Nobelhotel“ geklappt. Aber so ganz aufgegeben habe ich diese Idee immer noch nicht. 😉
      Danke, liebe Gudrun!

      Liken

    • Ich hatte mir schon überlegt, die Video-Funktion meiner Kamera zu nutzen, mich dann aber dagegen entschieden – so im Gedränge, oftmals um Mitmenschen herum lugend, des Öfteren angerempelt werden, das wäre wohl nichts geworden. Aber hinter jedem fett gedruckten Ensemble-Namen verbirgt sich ein Link auf die jeweiligen Websites, und da kann man sich etliche Videos der Künstler anschauen. 😉

      Liken

  5. Da sind ja ganz lustige Sachen dabei, z.B. die Jukebox. So was habe ich noch nie gesehen.

    Liken

    • Trukitrek’s Jukebox ist wirklich faszinierend, und schreiend komisch. Ich hoffe, daß ich diese Gruppe irgendwann noch einmal live erleben darf. 😀

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.