26 Kommentare zu “St. Gallen – Teil 2…

  1. St. Gallen ist so eine schöne Stadt. Einer, der letzten Ausflüge mit MamS ohne die Junioren ging dort hin – ich habe es sehr genossen…

    Liken

    • Ja, St. Gallen ist ein richtiges Kleinod. Und die Schweizer so freundlich, auch ungewohnt rücksichtsvoll und kinderlieb… Ich freue mich, daß du auch so schöne Erinnerungen an diese Stadt hast… ♥

      Liken

  2. Wunderschön. Hach, vielleicht gibt es bei mir bald viele viele Bilder aus der Toskana… unverhofft kommt oft. Wenn schon nicht Bodensee, dann wenigstens Toskana 🙂

    Liken

  3. Imposant ..wow ..das muß wirklich ein atemberaubendes Erlebnis gewesen sein, diese Bibliothek zu besichtigen und alles ganz intensiv in sich aufzunehmen ..

    Und noch mehr so schöne Aufnahmen dieser liebevoll gestalteten Gebäude (und Glyzinien 🙂 ) – also ich denke mal, diese Stadt kommt umgehend auf unsere Reise- bzw. Ausflugsliste, das liest sich auch so schön, was du dazu schreibst!

    Eine entspannte neue Woche wünsch ich dir,
    liebe Grüsse an dich,
    Ocean

    Liken

    • Der erste Anblick der Stiftsbibliothek hat mich umgehauen. Ich habe in meinem Leben schon so einiges gesehen – aber noch nie eine derartige Pracht und auch gediegene Herrlichkeit…
      Liebe Ocean, St. Gallen ist in jedem Fall eine Reise wert. 😉
      Danke schön! 😀
      Ich wünsche dir und deinen Lieben auch eine ruhige neue Woche!
      ♥liche Grüße!

      Liken

  4. Dieser Balkon, ein Meisterwerk!!! Schade, dass du in der Bibliothek nicht fotografieren durftest. Ich werde da immer so richtig wütend. Es geht ja nur ums Kartenverkaufen.

    Liken

    • Die Dame vom Kartenverkauf hat erklärt, der Grund, warum in der Stiftsbibliothek nicht fotografiert werden dürfe, liege in einer etwas unklaren Urheberrechts-Angelegenheit. Das glaube ich sogar, das klingt plausibler als die ständige Ausrede, man würde damit den Kunstwerken schaden. 😉

      Liken

  5. Die Bibliothek ist umwerfend schön und sie gefällt mir, obwohl es Barock ist (was ich eigentlich nicht mag). Vielleicht ist es die Farbharmonie, diese unterschiedlichen Brauntöne.

    Liken

  6. Prachtvoll ist gar kein Ausdruck!!! 😉
    Und danke für die tollen „Augenblicke“ aus der Stadt… das hat wieder Spaß gemacht es anzuschauen.
    Liebe Grüße
    Ute

    Liken

  7. Ein Traum. Ich kann mir gut vorstellen, wie beeindruckt du von der Bibliothek gewesen sein musst. Dort würde ich mich auch gern einmal einschließen lassen!
    Eine Stadt, die man ohne Zweifel gesehen haben sollte!

    Herzliche Grüße & danke fürs Mitnehmen ♥

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.