Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Herbst am Alpsee…

… Auf dem Wegweiser zum Alpsee-Rundweg war zu lesen, dass man für diesen ca. 1 1/2 Stunden benötigen würde. Da ich ja nicht mehr so gut zu Fuß bin, und auch mit vielen kleinen Foto-Pausen rechnete, ging ich davon aus, dass ich wohl doppelt so lange unterwegs sein würde, was sich dann auch als zutreffend erwies…

… Bis zur Badeanstalt, einen knappen Kilometer von Hohenschwangau entfernt, war der Weg schön und auch für mich leicht zu gehen. Doch dann ging es häufig buchstäblich über Stock und Stein, an einigen ausgesetzten und “ungemütlichen” Stellen ist mir sogar ein klein wenig bange zumute gewesen. Am schlimmsten war eine gefährlich abschüssige und ziemlich hohe Steinstufe auf der Westseite des Sees, hoch über dem Ufer und einer beinahe lotrecht abfallenden Steilwand. Die konnte ich nur auf den Knien und dem Hosenboden rutschend bezwingen – aber ich hab’s geschafft!…   😉

… Mit dem neuen Objektiv bin ich sehr gut zurecht gekommen, nur selten gab es so etwas wie “Verständigungsschwierigkeiten” zwischen uns. Es ist weitaus exakter, sowie flexibler, und die Bildqualität auch im Makro-Bereich um einiges besser als bei meinem “alten” Sigma 18-200…

 


29 Antworten zu “Herbst am Alpsee…”

  1. Ein wunderbare Herbststimmung hast du auf deinen Fotos eingefangen! Ich genieße diese Tage auch sehr, der Herbst hat so schöne Farben und versöhnt uns damit etwas für die langen kalten Nächte.
    Liebe Grüße
    Renate

    • Es war traumhaft schön, und hat alle meine Erwartungen übertroffen! 🙂
      Ich liebe die langen kalten Nächte, da kann ich viel besser schlafen, außerdem ist’s dann vor der Radaukneipe am Eck weitaus ruhiger. 😉
      Liebe Grüße!

  2. Die Kamera ist gut, aber wichtig ist auch das Auge des Fotografen. Wenn man die Motive nicht sieht, dann nützt die beste Kamera nichts 🙂 Kompliment, sehr sehr schöne Aufnahmen.

    • Meine Rede! 🙂 Die tollste Kamera kann man in die Tonne treten, wenn man keinen Sinn für Motive und Proportionen hat. 😉 Ich denke mir oft, wenn ich im Museum Besitzern/innen richtig dicker digitaler Spiegelreflex-Brummer über die Schulter gucke: “Oh, Man, bei euch würde es ne Vierzig-Euro-Knipse vom Discounter auch tun!” :mrgreen:
      Danke schön!

  3. Wooooow!!!!!!!!!! Wunderbar! Das nenne ich wahre Herbstromantik!

    In Ihrer Mailbox müsste noch eine Nachricht von mir stecken, auf die Sie noch nicht reagiert haben! Übersehen?

  4. Liebe Margot, das sind wieder mal sehr stimmungsvolle Fotos!
    Oh ja, der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit – ganz besonders dann, wenn die Sonne alles so intensiv leuchten lässt.
    Herbstgrüße aus dem Bergischen Land
    von Rosie

    • Das ist ein Fest für die Augen und die Nase gewesen, liebe Vivi. 🙂 Manchmal wundere ich mich darüber, dass ich vor lauter Schauen und Herbstduft-Schnuppern wieder heil in Hohenschwangau angekommen bin. 😉

This function has been disabled for Marthas Momente-Sammlung.