26 Kommentare zu “Die Ostseite…

  1. Irgendwie passt das Zimmerchen zu deinem Abenteuer und zu der Stimmung, die du so wunderbar beschreibst. Schön, dass du diese Reise machen kannst.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Das Zimmerchen ist ein wenig hellhörig, aber ich habe dennoch gut geschlafen. Und ich fühle mich schon richtig wohl hier in dieser winzigen Klause. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

    • Ich hatte in Mailand und bei meiner zweiten New-York-Reise auch das Badezimmer außerhalb. Daran kann man sich leicht gewöhnen, man darf halt nur nicht nackig über den Flur laufen. 😉 Ja, die Ponte Rialto hält zum Glück einiges aus, sie ist doch recht massiv. 😉
      Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Wunderschöne Bilder! Ob Du mir, gern als Email, den Namen des Hotels verraten könntest? Ich muss dringend irgendwohin in Urlaub fahren, und sei es nur ein kurzer

    Gefällt mir

  3. Das Zimmerchen ist ja niedlich. Du hast in einem so kleinen Hotel sicher viel mehr Kontakt mit den Besitzern als in einem unpersönlichen Kasten.

    Gefällt mir

    • Genau so ist es. Vorhin hat mir der Mann am Empfang ein vielseitige Abhandlung über Geschichte und Verlauf der historischen Regatta am Sonntag ausgedruckt und mitgegeben. Auf meinen Wunsch auf Italienisch. Da werde ich mich jetzt nach dem Abendessen durchwursteln. 😉

      Gefällt mir

    • Es ist relativ ruhig, liegt an einem Innenhof. Gegenüber befindet sich so eine Art Spa und Wellnessoase. Bis ca. 22:00 Uhr geht’s dort recht munter zu, aber dann kehrt mit einem Schlaf eine geradezu göttliche Ruhe ein. 😉

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.