40 Kommentare zu “Die Roseninsel im Starnberger See…

      • Hab Ihr einen Feiertag heute? Dann einen schönen Feiertag, liebe freier Denkerin!
        Hörte heute morgen „Söderismen“ im Deutschlandfunk gegen 7.15 Uhr. Demnach wird heute in Bayern gearbeitet!?
        (PS: Die Puppen in QUER: genial!)

        Gefällt mir

        • Lieber Ralph, danke schön – in Bayern wird heute nicht gearbeitet, wir dürfen faulenzen und einen herrlichen Sommertag genießen. 😉
          Die Puppen in „Quer“ haben’s mir auch stets angetan. Mein Favorit ist allerdings der „Quer“-Opa. 😉

          Gefällt mir

  1. Schön. Ich liebe auch so alte Geschichten. Manchmal würde man gerne wissen, ob man schon mal gelebt hat. Vielleicht war man mit dabei?
    Liebe Grüße Linda

    Gefällt mir

    • Oh, das mit den Vorleben in früheren Zeiten interessiert mich auch brennend. Meistens bin ich sehr davon überzeugt, denn damit lässt sich Vieles im jetzigen Leben recht schlüssig erklären – Vorlieben und Abneigungen, die man seit Kindesbeinen hat, warum man manche Kapitel der Menschheitsgeschichte und manche Länder der Welt mehr mag als andere usw… 😉
      ♥liche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Beim Original kriege ich leider kein like und keinen Kommentar rein. Ich hoffe, es funzt aus dem Reader. Die Roseninsel ist schön und jetzt im Frühsommer macht sie ihrem Namen alle Ehre.

    Liebe Grüße
    Ue

    Gefällt mir

  3. Oh, das ist ein schönes Fleckchen Erde. Das würde mir gefallen, da ich doch gerade auf der Suche nach so etwas bin.
    Ich muss dir jetzt mal ein Kompliment machen, liebe Freiedenkerin. Wenn auf deinen Blog kommt, bekommt man nicht nur schöne Fotos zu sehen, du hast auch immer etwas Wissenswertes zu erzählen. Das gefällt mir sehr.
    Gruß von der Gudrun.

    Gefällt mir

    • Ja, gell. Ich hatte schon viel über die Roseninsel gehört und gelesen, doch ihre Schönheit übertrifft alle Schilderungen…
      Ein herzliches Dankeschön für das Kompliment, liebe Gudrun. Ich informiere mich ja immer selber über die Orte, die ich aufsuche, und über deren Geschichte, da ich sehr wissbegierig bin, und das teile ich natürlich sehr, sehr gerne mit euch Lieben. 🙂
      ♥liche Grüße!

      Gefällt mir

  4. Danke für die ausführlichen Infos über diese schöne Roseninsel.
    Höchst interessant.
    Deine Fotos sind wunderbar. sie vermitteln die Schönheit die du mit Worten beschrieben hast.

    Gefällt mir

  5. Die Rosen sind natürlich klasse, der Rest der Bilder auch, aber was es mir ganz besonders angetan hat, ist die Bartiris in dieser wunderbaren Farbe *habenwill* 😉

    Gefällt mir

        • Das Schlimmste ist ja, dass man während des G-7-Gipfels nachts auf das Schloß Neuschwanstein die sieben Flaggen projizieren wird – da Kini wird im Grab rotieren bei solch einer Geschmacksverirrung… :mrgreen:

          Gefällt mir

  6. Wieder mal eine tolle Fotoserie, liebe Margot. Rosen mag ich sehr, besonders auch alte englische Rosen, Heckenrosen, Kletterrosen und Rosensträucher. Ich glaube, die Roseninsel wäre auch ein perfektes Ausflusziel für mich.
    Sonnige Grüße aus dem Bergischen Land
    von Rosie

    Gefällt mir

  7. Jetzt sehe ich die schönen Bilder auch. Vorhin waren sie nur schwarz. Allein der Anblick hat sich gelohnt den Trip zu machen. L.G.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.