11 Kommentare zu “Christopher Street Day München 2017…

  1. Soooo schöne Bilder!!
    Ich liebe ja das Treiben beim CSD. Lerne dort immer wieder neue Leute kennen. Es ist eine schöne Stimmung.
    Jaaaa, die Homophobie ist mir auch unverständlich!

    Neulich meinte ein Blogger, dass er das widerlich findet, er war strikt gegen die Ehe für alle.
    Argumentierte erst damit, dass er gläubiger Katholik sei.
    Ich meinte, ach ja, das lebst du, wie es dir selbst passt, denn du bist ja geschieden und hast Sex im Alter, das geht nicht, wenn man katholisch ist 😉
    Dann meinte er, er habe Übergriffe in der Kindheit erlebt. Das erklärt warum er so abwehrend ist.
    Aber ich sagte ihm, dass ich schwersten Mißbrauch erlebt habe und nie lesbisch wurde und auch nie eine Männerhasserin war. Und dass mir, die ja in diesem Bereich arbeitet, noch nie ein Fall untergekommen ist, wo ein schwules oder lesbisches Paar seine Kinder mißbraucht hat.
    Er war trotzdem der Meinung, dass bei gleichgeschlechtlichen „Eltern“ die Kinder ebenfalls homosexuell werden.
    Da sieht man, wie fest das in de Köpfen drin steckt.
    Selbst Argumente dahingehend, dass die Täter in den stinknormalen Familien zu finden sind, werden nicht wirklich gehört.

    Gefällt 1 Person

    • Mittlerweile mehren sich die Anzeichen, dass Homosexualität genetisch bedingt ist. Zudem ist sie völlig normal, es gibt eine erkleckliche Anzahl Tierarten, bei denen Homosexualität vorkommt, und das alles andere als selten… Ein wirklich gläubiger Christ würde nie andere Menschen für ihre Lebensweise verurteilen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s