19 Kommentare zu “Schloss Kaltenberg – eine Zeitreise… (Teil 2)

  1. weisst du, dass mein Mann vor ganz ganz vielen Jahren mal einen bayrischen Pass beantragt hat? da war er noch im Gymnasium.
    herrlich deine Bilder, ich geniesse sie und freu mich ja so fuer dich, dass du hingefahren bist

    Gefällt mir

  2. Gänse hüten ist ja mal was. Schade, dass man sich doch dem Modernismus unterworfen hat und mit eine Border Collie hütete. Ein Hütepudel oder was immer in BAyern ansässig ist, wäre sicher „originaler“ gewesen. Trotzdem, netter Gag. Und Tanwut? Da bin ich schon hin zum Konzert ohne Ritter und Gänsehüter 😀

    Gefällt mir

    • Ein original bayerischer Dackel als Gänsehüter – das wäre eine Schau gewesen. 😉 Aber der Bordercollie ist so agil und gewieft gewesen, so faszinierend auch, dass er mir in der Szenerie überhaupt nicht fremd vorgekommen ist…
      Das spricht doch sehr für „Tanzwut“, dass diese Gruppe sowohl in der mittelalterlichen als auch modernen Welt zuhause ist. 😉

      Gefällt mir

      • Ich dachte eher an einen altdeutschen Hütehund. Ich finde es schade, dass die durch Border Collies ersetzt werden. Und gerade bei einem Mittelalterlichen Fest hätte doch ein lokaler Hütehund gut gepasst.

        Gefällt mir

        • Weißt du, wenn man will, dann kann man überall ein Haar in der Suppe finden… Ich habe diese Gänsedressur genossen, es war schön, es hat mich zum Lachen gebracht, und da war es mir eigentlich höchst egal, welcher Rasse der Hund entstammt, der die Viecher gehütet hat.

          Gefällt mir

          • Ja, das ist doch ok. Und sicher haben es alle anderen auch genossen, ich hätte es auch. Ich bin eben nur ein Anhänger alter Nutztierrassen und finde es Schade, dass die im Zuge der Globalisierung immer mehr verschwinden. Das ist mein ganz persönliches Problem, das weiß ich

            Gefällt mir

            • Ein/e Jede/r hat so seine Herzensanliegen und -leidenschaften. 😉 Mir geht es so ähnlich wie dir, wenn es sich um bayerische Geschichte und die Wittelsbacher dreht. 😉

              Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.