54 Kommentare zu “Eine Weltpremiere der besonderen Art…

  1. Die Torte sieht ja köstlich aus. Einfach schön, liebe Margot, dass du zu der Feier eingeladen warst. So liebe ich München.

    • Die ist auch sehr fein. 🙂 Ja, so liebe ich München auch. 😉 Das ist schon eine besondere Ehre für mich, dass ich bei dieser ungewöhnlichen Weltpremiere dabei sein durfte. 🙂

  2. Das sieht so richtig bayrisch aus – wunderbar. Und erst die Torte, Boa! Liebe Wochenendgrüße von Rana

    • Das ist auch so richtig schön bayerisch gewesen, zum großen Entzücken vieler Touris, die entlang spazierten. 😉
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

  3. Die Torte reizt mich jetzt nicht unbedingt aber die „Gestalten“ hätte ich auch gerne gesehen 😉
    G’stanzl ist einfach klasse. Hier ist Walter Vasold ja der Lokalmatador 🙂 Ich hab ihn schon mehrfach live erlebt.

  4. Die Torte ist wunderschön – auch wenn ich kein Stück kosten möchte, der Geschmack des Kini ist nicht meiner 😉 deine Bilder sind wie immer der Hammer und seine königliche Hoheit hast du wieder perfekt getroffen! Und erst die Wadl und Bartgebilde der Königstreuen, ein Augenschmaus! Genieß das Wochenende, liebe Grüße von Doris

    • Vielen Dank, liebe Doris! 🙂 Ich habe auch wie eine Wilde geknipst, um Seine Majestät und seine Getreuen, und natürlich auch die Torte samt Konditoren, richtig ins Bild setzen zu können. 😉
      Das wird bestimmt ein feines Wochenende, denn morgen werde ich endlich, endlich den Münchner St.-Patrick’s-Day-Umzug einmal miterleben können! 😀
      Hab du auch ein feines Wochenende!

  5. Ganz schön füllig,, die Torte sowie die Herren. Dagegen sind meine eben verspeisten Kekse die reine Schonkost 😆 .

  6. Lecker, hmmm, schade, dass man virtuell keine Torte in echt verschicken kann. Ich liebe Torte!

    • Das ging mir genauso. 😉 Am liebsten hätte ich gesagt: „Packen Sie mir bitte den Inhalt der Theke ein, von links nach rechts.“.. In ein paar Wochen soll eine König-Ludwig-Praline das Sortiment ergänzen, der junge Herr Ertl ist schon am Kreieren. 🙂

  7. Was für eine Torte, nur gut, dass es virtuell ist, sonst könnte ich mich nicht beherrschen 😀

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir ☼ Mathilda

    • Ich kam in den höchst realen Genuss der Torte, liebe Mathilda, sie schmeckt himmlisch. 😉
      Hab du auch ein feines und entspanntes Wochenende. ♥

  8. Meine Glückwünsche, dass du daran teilnehmen konntest.
    Das ist ja echt ein besonderes Ereignis.
    Die Torte schaut aber auch lecker aus.
    Toll, dass dazu so ein Theater veranstaltet wurde.
    Großartig!
    Dir ein gutes Wochenende
    Bärbel

    • Danke schön. 🙂 Die Torte schmeckt auch wirklich fein… Ja, der Kini und seine Getreuen haben doch so einiges Aufsehen erregt. 😉
      Ich wünsche dir auch ein feines Wochenende!

  9. Wunderschöne Fotos – wie schön, dass ich durch dich jetzt virtuell dabei sein konnte … und dadurch einiges an Kalorien spare 😉 Die Gstanzl vom Edelweiß-Prinz gefallen mir auch immer sehr, ich hab ihm schon oft an seinem Standplatz vor dem Hofgarten zugehört.
    Liebe Grüße
    Renate

    • Danke, liebe Renate! 🙂 Im winzigen Café Ertl gibt es ein feines Angebot: Ein Espresso plus eine Praline für € 2,20. Das könnten wir bei Gelegenheit doch mal ausprobieren. 😉
      Ich sehe den Edelweiß-Prinz so gut wie regelmäßig, wenn ich von der Bushaltestelle Richtung Residenz marschiere, wenn er seinen Standplatz richtet. Heute hatte ich endlich einmal Gelegenheit, ihm zuzuhören, denn wenn ich Feierabend habe, ist er meistens schon weg.
      Liebe Grüße!

    • Unbedingt, liebe Vivi! 🙂 Im Café Ertl verwendet man nur hochwertige Zutaten wie Bio-Mehl und Fair-Trade-Schokolade, und die Sorgfalt und Liebe schmeckt man bei jedem Bissen.

  10. Köstlich, nicht nur wegen der Torte, sondern auch wegen der feschen Lederhosen und König Ludwig himself 😉 auch sehr fesch, aber das bemerkte ich ja schon auf deinen Bildern vom Oktobrfest.
    LG, Ingrid

    • Ja, der Pierre ist der einzig wahre Kini-Darsteller, und er nimmt seine Rolle auch sehr ernst. 😉
      Das ist wirklich ein besonderes „Event“ gewesen, voller liebenswerter und origineller, auch leicht schräger, Menschen. Ich habe jeden Augenblick genossen.
      Liebe Grüße!

  11. Ich hoffe die Torte hat dir auch geschmeckt. Tolle Bilder Typisch bayrisch. L.G.

    • Die Torte ist in der Tat sehr fein – locker, leicht, nicht zu süß… 🙂
      Danke schön! Diese Königstreuen wollte ich seit Jahren schon fotografieren, hatte mich aber nie getraut. Deshalb ist das gestern in mehrerlei Hinsicht ein Fest gewesen. 😉
      Liebe Grüße!

  12. Ein Stück von der Torte hätte ich auch gerne gehabt 🙂
    Ein feines Erlebniss hattest du..

    Du wirst lachen, mir gefallen die Filz-Hüte mit all den Anstecknadeln immer
    besonders gut. 🙂
    Ich habe solch einen Hut, aber bei Weiten natürlich nicht so
    viel Anstecknadeln..Ich trug ihn früher immer als ich mit meinen Mann in den Alpen
    gewandert bin..

    • Musst halt wieder mal nach München kommen, liebe Elke. ;_)
      Oh ja, das ist schon ein außergewöhnliches „Event“ gewesen…
      So richtig altbayerisch sind diese Anstecknadeln ja nun wirklich nicht – aber auch Traditionen können und dürfen sich wandeln. 😉

  13. ohhhh … solche Leckereien am frühen Morgen … ich muss kräftig schlucken, … leider ohne Torte!! 😉

    • Seitdem hat es für mich leider, leider auch keinen Torten-Genuss mehr gegeben, liebe Rose. 😉
      Machen wir uns trotzdem einen schönen Tag. 🙂

        • Je nun, ich hätte ja eine kleine Bäckerei/Konditorei gegenüber, ich kann von meinem Balkon aus in die Auslagen sehen. 😉 Aber bei dem sauwetternden Wind sind mir selbst die vier Meter über die Straße zu viel, da verkneife ich mir lieber den Torten-G’luster. 😉

          • Jetzt ist der stürmische Wind auch bei uns in action. Ich war mit meiner Freudin heute Mittag an der Alster (Jungfernstieg), wir beide wurden fast weggefegt, denn zwischen den hohen Häusern … und der Neue Wall ist eine enge Straße, da entstand eine Kamin-Wirkung. Und es regnete dazu heftigst, den Schirm meiner Freundin hat sie anschließend entsorgen können, der war hin. Wir mußten heute leider raus, ein Zahnarzt-Besuch war angesagt. Für morgen ist eine Sturmwarnung herausgegeben ….

            • Ja, da die Straße hier vorm Haus auch recht schmal ist, gibt es bei ordentlichem Wind auch immer einen Kamin-Effekt. 😉
              Auweh! Da drücke ich mal ganz fest die Daumen, dass der Sturm bei euch keine Schäden anrichten wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.