44 Kommentare zu “Schloss Kranzbach…

  1. Der Anfang Deiner Geschichte ist stark. Winterschlaf? Geht der nicht bis in den Mai? Da warst Du aber früh wach. Der Rest Deines Beitrages ist aber wieder gelungen. Weiter so. Gääähhhnnn …

    Liken

  2. Wieder einmal wundervolle Fotos, liebe Martha! 🙂
    Und was Du alles so in Erfahrung – und uns damit näher – bringst, nötigt mir den größten Respekt ab! 🙂

    Liebe Grüße,
    Werner

    Liken

  3. Ich freue mich so sehr für Dich, dass Du so schöne Ausflüge machen kannst! Dass Du immer fitter wirst – einfach beeindruckend!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    Liken

    • Danke fürs Mitfreuen, liebe Ulrike. Das gibt mir neuen Auftrieb…
      Dass es im Herbst 2017 noch geheißen hat, es könnte durchaus sein, dass ich in ein paar Jahren im Rollstuhl sitzen und auf Pflege angewiesen sein werde, ist mir eine beständige Motivation, das treibt mich an. Außerdem kann ich mich selbst und meine Probleme und Sorgen ganz wunderbar vergessen, wenn ich in der Natur, in den Bergen, unterwegs bin.
      Liebe Grüße!

      Liken

  4. Ein wunderschönes Gebäude!
    Ich mag sowas.
    Wie schön, dass es genutzt wird und somit nicht dem Verfall preisgegeben wurde.
    Konntest du auch hineingehen und dich ein wenig umsehen?
    Vielleicht einen Kaffee trinken?
    Innenfotos hätten mich nämlich auch sehr interessiert.
    Alles in allem war das wieder mal eine sehr interessante Reisebeschreibung, liebe Margot.
    Und die Fotos sind sowieso wieder super!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende….
    von Rosie

    Liken

  5. Schöne Tour und feine Gegend, das Werdenfelser Land wird bei mir immer Jennerwein-Country sein, seit ich die Jörg Maurer Krimis lese.

    Liken

  6. Das ist doch eine wunderschöne Ecke, die ganze Gegend um GAP, Klais, Elmau, beim Eckbauern und dann dieses Englische Schloß im Bajuwarischen BergLand. Danke Dir, daß Du uns mitnimmst auf Deine Wanderungen, mit Deinen Photos. Vielleicht traben wir ja da mal zusammen hin. Hab nun noch einen wunderfeinen, erholsamen Sonntag! Lieben Gruß vom ollen, grauen, pommerschen Wolf.

    Liken

    • Das ist in der Tat ein gar herrliches Fleckerl Erde dort, lieber Wolfgang. Und es macht mir sehr viel Freude, meine Eindrücke hier auf dem Blog zu teilen…
      Mit dir irgendwohin zu traben ist ein gar herrliches Vergnügen, immer wieder von Herzen gerne!
      Ich wünsche dir auch einen schönen und entspannten Sonntag, und grüße dich herzlich!

      Liken

  7. Wieder einmal wundervolle Fotos, liebe Margot!
    Dir einen schönen Sonntag und viel Freude bei der heutigen Wanderung – ich bin ja so gespannt, was du mitbringst.🧡

    Liken

    • Danke, liebe Rose. ❤
      Leider musste ich die für heute geplante Wanderung verschieben, ich habe so lange herum getrödelt, dass es jetzt zu spät ist, um noch groß etwas zu unternehmen. 😉

      Gefällt 1 Person

  8. Toll, was du da wieder „ausgegraben“ hattest. Das erste Mal, dass ich von diesem Bauwerk lese/ höre. Sieht auch gut aus. Apropos Winterschlaf. Bei uns waren die, den Platz festtigstellenden Arbeiter auch wieder aufgewacht, und hatte bei miesestem Wetter zu Ende gepflastert. Na ja, wem es bei Sonne und normalen Temperaturen nicht so gefällt, der muß dann eben bei Kälte, Nieselregen und Düsterkeit ran.;-) Wünsche dir noch einen schönen Sonntag! LG Michael

    Liken

    • Auf Klassik-Radio wird häufig Werbung fürs Kranzbach gemacht. 😉 Und im Sommer bin ich einmal kurz daran vorbei gefahren. Anschauen wollte ich mir dieses Bauwerk ja schon seit langem, war aber bis dato noch nicht fit genug.
      Solche Arbeiter würde man in Weilheim meiner Meinung nach auch gut brauchen können. Dort baut man seit ca. zwei Jahren an einem Zentralen Busbahnhof. Ich bin mittlerweile ungezählte Male mit der Regionalbahn an dieser Baustelle vorbei gekommen, und habe bislang dort nur an insgesamt zwei oder drei Tagen Arbeiter gesehen, die sich, so hatte es zumindest vom Zug aus den Anschein, nicht grade ins Zeug gelegt haben. 😂 Wenn die so weitermachen, dann wird der ZOB Weilheim mit Sicherheit irgendwann einmal dem sagenumwobenen BER den Rang ablaufen können. 😂
      Hab du auch einen feinen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.