14 Kommentare zu “Über die Buckelwiesen von Krün zum Schmalensee (2)…

    • In meiner Heimat, am Jenner in Berchtesgaden, gibt es sie auch. Aber nicht so ausgeprägt wie in der Mittenwalder Gegend. Und wie sie entstanden sind, musste ich googeln. 😉

      Liken

  1. Herrlicher Bericht! Als wäre ich dabei gewesen! Und so schöne Fotos!
    Herzlichen Dank!

    Liken

  2. Wunderbar, liebe Martha,
    mit offenen Augen und sehr sensibel hast Du die herrliche Natur eingefangen!
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    Liken

  3. Bei Ziegen ist es wohl wie bei Katzen: wer weiter oben liegt, ist König. Danke für diese wunderfeinen Photos, die Sehnsucht nach dem BergLand machen. Schön, daß Du diese Ausflüge machst – auch für uns Flachlandtiroler aus Pommern, dem Land am Meer! Ganz lieben Gruß vom ollem, grauen Wolf.

    Liken

    • *Hahahahaha!* 😀 Ja, das ist gut möglich.
      Du bist ja bald auch wieder in den Bergen – nur noch mehr sechs Wochen. 🙂 Neulich habe ich über Leutasch gelesen, dass es dort achtzehn Kapellen gibt – die möchte ich mir auch unbedingt einmal ansehen…
      Herzliche Grüße zu dir und deiner Liebsten!

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.