Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Meister Adebar und seine Holde…

… haben sich zu meiner großen Freude wieder in ihrem Horst über dem Feuerwehrhaus in Obersöchering eingefunden – es soll angeblich das südlichste Storchennest Deutschlands sein. Und die beiden wunderschönen, großen Schreitvögel brüten wohl auch schon fleißig…

… „Oh, Fans! Dort stehen welche!“…

… „Und da drüben auch.“…

… „Da muss ich mich doch gleich ein wenig aufhübschen.“…

… „Blöder Wind! Jetzt bringt der mir die Federn wieder durcheinander! Und ich hab‘ mir doch solche Mühe mit der Frisur gegeben!“…

… „Ein bisschen das linke Bein ausruhen.“…

… „Uuuups! Auf der anderen Seite vom Feuerwehrhaus stehen ja auch Fans und Groupies!“…

… „Da grüß‘ ich doch mal mit einer eleganten Verbeugung.“…

… „He, du da, mit der dicken Knipse! Hast du auch schön brav fotografiert?“…


28 Antworten zu “Meister Adebar und seine Holde…”

  1. Da bist Du bei mir an der richtigen Adrsse. Storchenbilder zu zeigen. Dann noch so schöne Fotos. Besser kann mein Tag kaum beginnen. Sehr schön.

  2. … moin liebe Margot, ein reizender Foto-Bericht. — Ja, überall ist das Brutgeschäft in vollem Gange, die beiden ‚hauseigenen‘ Hagenbecker Weibchen saßen bei meinem gestrigen Besuch schon fest auf dem Nest – hat mir ihr Pfleger gesagt – vor einigen Tagen hab ich sie noch daran arbeiten sehen.

    • Auch im riesigen Horst über dem Kloster Benediktbeuren scheint man schon fleißig zu brüten. Einen der beiden Störche habe ich heute nachmittag kurz nahe des Kochelsees gesehen…

  3. Tolle Bilder, vor allem das mit der Verbeugung. Die hast Du Dir aber auch verdient, so wie Du den Herren Adebar in Szene gesetzt hast.

  4. Ein tolles Loft haben die sich ergattert. Eben Oberland. Lol Bei dir möchte man echt noch einmal Kind sein, Margot. Du kannst so toll Geschichten erzählen und illustrieren. Danke, und beste Wünsche für die Woche! (Muß jetzt dann gleich noch das Posting mit der Teledumm-Vorstandsbeschwerde lesen. 😉 LG Michael

    • Ja, direkt in der Dorfmitte, und immer im Zentrum des Geschehens. 😉
      Wenn alles gut läuft, dann wird man in Bälde meine Geschichten umrahmt mit guter Musik auch im Internetradio hören können, bei Radio Home of Rock.
      Oh, du hast Ärger mit der Telekotz? Mein Beileid!

        • Demnächst werde ich einen ausführlichen Post über Radio Home of Rock inklusive der Links online stellen. 😉
          Da bin ich aber froh! Ich habe neulich zwei neue Geräte – Router und Receiver – von der Telekotz bekommen, und tagelang Blut und Wasser geschwitzt, ob sich jetzt das Drama vor gut einem Jahr nicht wiederholen wird…