22 Kommentare zu “Bereits im späten 13. Jahrhundert…

  1. Ein sehr schöner, interessanter Artikel, liebe Margot.
    Ich hatte rmal einen Bekannten, einen etwas älteren Herrn, der Postkarten mit Ansichten von möglichst außergewöhnlichen, spektakulären oder historischen Brücken sammelte.
    Er hatte mehrere Alben voll und zu fast allen Brücken wusste er etwas zu erzählen. Über viele ist er auch persönlich gegangen.
    Ich sandte ihm dann mal eine Postkarte mit der „Golden Gate“ – aber davon hatte er, wie ich später erfuhr, schon drei Stück.
    Aber vielleicht hatte er von der Salzachbrücke noch keine, die hätte ihm bestimmt gefallen.
    Herzliche Grüße von Rosie

    Liken

    • Ich möchte diesen Ausflug noch einmal machen, wenn die Tage wieder länger sind. Denn leider habe ich bei der Fahrt im Regionalzug nach Salzburg gar nichts mehr von der Umgebung gesehen, weil es ja schon stockfinster gewesen ist. 😉

      Liken

  2. Ein sehr schöner und informativer Beitrag mit tollen Fotos . Wobei mir die Fotos von der Brücke besonders gut gefallen, ein wahres Kustwerk der Technik.

    Liken

    • Danke, lieber Werner… Damals konnte man sowohl technisch ausgefeilt als auch ästhetisch ansprechend bauen. In dieser „modernen“ Zeit scheint man das großenteils vergessen zu haben…

      Liken

  3. Es ist nur recht, dass diese Brücke denkmalgeschützt ist. Ganz besonders gut gefällt mir die Kapelle mit dem erleuchteten Fenster, es ist so stimmungsvoll.

    Liken

  4. Ahhh … jetzt hab ich mir den Beitrag nochmal am Handy aufgerufen und kann den kompletten Text und alle Fotos sehen 👍
    Vermutlich lag es an meinem veralteten IPad, mit dem ich vorhin online war 😳

    Die Gegend um Laufen muss ich mir auch nochmal genauer anschauen, wir sind zuletzt auf dem Rückweg vom Mattsee über die Salzachbrücke gefahren, aber die „Stille-Nacht-Kapelle“ hab ich wohl seit meiner Kindheit nicht mehr besucht 🤔

    Liken

    • Ich bin auch mindestens dreißig Jahre nicht mehr in dieser Gegend gewesen… Maria Plain steht jetzt ganz weit oben auf meiner Will-Sehen-Liste, die Regionalbahn von Oberndorf zum Salzburger Hbf hält dort!

      Liken

  5. die bilder der oberndorfer kapelle und der brücke sind besonders gelungen. tolle die abendliche himmelsstimmung, die verschneiten berge, das beleuchtete fenster der kapelle… wunderschöne bilder!

    Liken

    • Danke, liebe Christine. Ja, die Abendstimmung ist an jenem Tag dank Föhn besonders schön gewesen… Ich möchte unbedingt noch einmal in die Gegend, wenn die Tage wieder länger sind. Und nach ewigen Zeiten auch mal wieder Maria Plain besuchen, dort war ich seit Ewigkeiten nicht mehr.

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.