55 Kommentare zu “Schloss Linderhof…

  1. oh je schon ewig her wo ich auf Linderhof war ! Dort gibt es doch auch die Grotte mit dem Schwan ! Ich mag ja Ludwigs Schlösser und habe alle schon besucht bis auf das Schachenhaus bei Garmisch ! Das Wetter sollte bei euch leider nicht mitspielen aber man kann das einfach nicht ändern ! Danke für die Fotos ! Manni

    Gefällt mir

  2. Wunderschön – und ich verstehe übrigens das Foto-Verbot mit etwas Nachdenken noch weniger, die profitieren doch davon, wenn gute Fotografen andere mit Detailaufnahmen zum auch Hinwollen animieren??? Hmpf. Hab einen schönen Schneetag, was für ein wunderbar greisliches Aprilwetter 😉 liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Die wollen selbstverständlich ihre Bildbände, Ansichtskarten etc. verkaufen. 😉 Würde man im Schloss bzw. der Burg das Fotografieren erlauben, dann würde bestimmt der Absatz solcher Artikel drastisch zurück gehen. Vielleicht verdient die Bayerische Schlösserverwaltung ja an ihren Publikationen mehr als an den Eintrittsgeldern – wobei man auf den entsprechenden Websites ja völlig kostenfrei virtuelle Rundgänge machen kann. 😉
      München ist so tief verschneit, als wäre es mitten im Winter. Ich werde mir nachher die Kamera schnappen, und zum Alten Nördlichen Friedhof marschieren.
      Hab einen schönen Tag!

      Gefällt 1 Person

        • Ich auch nicht. Zumal in den zu den Schlössern und Burgen gehörenden Shops zunehmend kitschiger Tand verscherbelt wird. Auch in der Residenz. Früher konnte man dort herrliche Bücher über die Wittelsbacher und die Bayerische und Münchner Geschichte erstehen – ich durfte nie den Geldbeutel mitnehmen, wenn ich in der Nähe des Ladens Dienst hatte 😉 . Mittlerweile entspricht das Sortiment so gut wie gar nicht mehr meinem Geschmack, das ist nur mehr Touristen-Abzocke.

          Gefällt 1 Person

  3. Wahrscheinlich ist er fertig geworden, weil er so klein ist. 🙂 Ach ja, neulich einen Roman angefangen, in dem Ludwig der 2. vorkam. Der Autor hatte seinen Ertrinkungsort in den Würmsee gelegt, darauf hin habe ich das Buch weggepackt. Ich will ja nicht pingelig sein, aber ein wenig mehr Akkuratesse kann man wohl erwarten.

    Gefällt 1 Person

  4. Es ärgert mich einfach, wenn man in den Schlössern nicht fotografieren darf. Habe ich Fotografierverbot, dann kaufe ich aber auch ganz bestimmt keine Postkarte oder sogar einen Bildband. Trotz des Verbotes hats du schöne Bilder mitgebracht – halt von außen.
    Im Juni fahre ich mit dem Bus zum Schlösschen Arenenberg. Dort herrscht leider auch innen Fotografierverbot. Ich bin am Überlegen, ob ich überhaupt mit reingehe.

    Gefällt 1 Person

  5. Oh ja, das ist wirklich ein Schatzkästchen. Ich erinnere mich noch gut daran, wie beeindruckt ich war, als ich dort vor etlichen Jahren einmal von Raum zu Raum schlenderte und den historischen, edlen Prunk bewunderte.
    Als Andenken habe ich zwei Postkarten mit Innenansichten erworben, denn ich hoffte, dass die Einnahmen zum Teil dem Erhalt dieses bestaunenswerten Gbäudes zugute kommen.
    Liebe Grüße aus dem Aprilwetter….
    von Rosie

    Gefällt mir

        • Ich war in meiner Kindheit Karl-May-Fan. 😉 Ich bin vorwiegend mit einer Jungens-Clique herum gezogen, und hatte überhaupt nichts für Mädchenbücher, hübsche Kleidchen, schicke Frisuren und Puppen übrig. 😉

          Gefällt mir

          • Jaaaa, den hab ich auch verschlungen, mein Cousin hatte alle Bände, auch die klassischen Sagen des Altertums usw. das hab ich von ihm gelesen, er bekam so tolle Bücher, weil er halt ein Junge war….seufz….

            Gefällt mir

                • Unsere nahm ein ganzes Klassenzimmer ein. Mein Vater hatte als stellvertretender Schuldirektor alle Schlüssel zur unmittelbar in unserer Nähe liegenden Schule. Manchmal stiebitzte ich abends, wenn die Familie beim Fernsehen saß, den großen Schlüsselbund vom Haken, ließ mich durch die Kellertür ein, und stöberte dann im Schein einer kleinen Taschenlampe ausgiebig in den vielen Büchern. 😉

                  Gefällt mir

                  • lach….sowas habe ich mir als Kind immer gewünscht, habe ja schon immer gerne und viel gelesen.

                    Als ich älter wurde, wünschte ich mir, dass man mich mal für eine Nacht in einem Buchladen einsperrt und noch später wünschte ich mir, dass mir jemand seine Platin-Kreditkarte zur Verfügung stellt für einen Einkauf in einem Buchladen. 🙂

                    Gefällt mir

  6. Deine Fotos haben dich hoffentlich entschädigt für das Fotografier-Verbot, ich finde es engstirnig, man nimmt doch nichts weg. Ich habe mir angewöhnt, vorher anzufragen, und wenn mit „nein“ entschieden wird, unterlasse ich einen Besuch. Bei sehr interessanten Objekten allerdings mache ich auch schon mal eine Ausnahme. Mir erging es vor einigen Wochen so, als ich das Freilichtmuseum in Hamburg-Volksdorf besuchen wollte. Um nur die Häuser zu fotografieren, genügte mir nicht, im Inneren war nur mit einer Führung möglich, und diese fand nur am Wochenende statt. Volksdorf habe ich von meiner Liste gestrichen😊

    Gefällt mir

    • Ich nehme an, dass man halt immer noch glaubt, dadurch mehr eigene Publikationen wie Bildbände und Ansichtskarten verkaufen zu können. Was mittlerweile ein Blödsinn ist, weil man im Internet ohne Weiteres virtuelle Touren durch die meisten Schlösser, Burgen und Museen machen kann… Ich denke aber auch, dass es sein könnte, dass man Angst vor Beschädigungen hat, weil da auf der Jagd nach dem besten Motiv, der schönsten Perspektive doch so manche Rempelei entstehen könnte. Und das sehe ich durchaus ein.
      Vorteil eines Fotografierverbots für Besucher ist, dass man sich voll und ganz auf das konzentrieren kann, was der/die Führer/in erzählt. Hätte ich das Innere von Linderhof und der Trausnitz wegen des Verbots, Bilder zu machen, nicht besucht, wäre mir viel Interessantes und Schönes entgangen. 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s