34 Kommentare zu “Eine entzückende kleine „Wildkatze“…

  1. Echte Wildkatze? Jungtier? Wenn ja, eine echte Beobachtung mit Seltenheitswert. Gratulation und … Top Fotos.

    • Nein, leider keine echte Wildkatze, sondern ein kleines getigertes Katzenkind, das sich wie eine solche gebärdete. 😉
      Danke schön! 🙂

  2. Wunderschöne Fotos. Eine fremde Katze so abzulichten ist schon ein großes Glück.
    LG Tina

    • Vielen Dank! 🙂
      Das Miezchen war zwar sehr distanziert, aber zum Glück nicht scheu, sondern recht unbefangen, so konnte ich in aller Ruhe meine Bilder machen. 😉
      Liebe Grüße!

  3. Diese grünen Augen – ein Wahnsinn!
    Ich denke, die hättest du am liebsten mitgenommen, oder? 😉

    • Ein wahrlich fesselnder Blick, gell. 😉
      Ja, am liebsten hätte ich sie in meinen Rucksack gepackt. 😉 So eine kleine Samtpfote – oder besser zwei, weil ich ja tagsüber lange außer Haus bin – fehlt mir schon sehr.

  4. Das sind wirklich schöne Fotos geworden. Die Katze sieht aus wie meine Penny, nur dass die etwas kompakter ist, weil sie der Kleo immer reichlich Futter wegfrisst. 🙂
    Liebe Grüße

    • Danke, liebe Gudrun. 🙂
      Das Miezchen scheint noch sehr jung zu sein, wahrscheinlich ist es deshalb noch so schlank und rank. 😉
      Liebe Grüße!

  5. Süß, die Kleine und toll aufgenommen. Hast du nicht Lust bekommen, dir wieder so ein Tierchen anzuschaffen?

    • Jaaaaaa! 🙂 Ich hab‘ sie lange Zeit zu bezirzen versucht, aber sie hat sich nicht erweichen lassen, in Streichelnähe zu kommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.