24 Kommentare zu “Schloss Kaltenberg – eine Zeitreise… (Teil 3)

  1. Unglaublich, diese reichhaltige Ausstattung, die Phantasie, die daraus spricht. Gerade eben fand ich eine Seite über diese Rittterspiele in einem Büchlein, was man in Deutschland mal gesehen haben müsste. Dabei hatte ich nach etwas anderem gesucht. Jetzt weiß ich ja durch dich, wie es dort ist. – Bemerkenswert übrigens der Hütehund; der scheint gut auf die Gänse aufzupassen.

    Gefällt mir

    • Oh, ja, Schloss Kaltenberg ist schon eine Reise wert – übrigens auch ohne Ritterturnier. 😉
      Dieser Bordercollie ist enorm auf Zack gewesen, und ich hatte den festen Eindruck, dass ihm das Hüten und Dirigieren der Gänseschar großen Spaß machte.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.