19 Kommentare zu “Schlamm- und Staubbäder sind gesund,…

  1. Bei meinen Spatzen beobachte ich immer diese besondere Federnpflege auch. Schöne Fotos und Geschichten zeigst du. Die Aufnahmen vom Pferd in Aktion sind besonders gut gelungen.

    Gefällt 1 Person

    • Im Staub badende Spatzen sind ganz besonders drollig. 🙂
      Danke schön! Als das Pferd anfing, sich im Morast zu wälzen, war ich ziemlich weit entfernt, und ein Zaun verstellte mir noch dazu die Sicht. Aber das gute Tier hat mir den Gefallen getan, sich noch einmal in den Schlamm zu werfen, als ich nahe genug dran war. 😉

      Gefällt 2 Personen

  2. Kam aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus, als ich deine abschließenden Worte bezüglich der Hühner und ihren „Herren der Schöpfung“ las, liebe Martha… Weiteres dazu verkneife ich mir lieber und deine Bilder sind wieder ganz toll! Diese Staub- und auch Schlammbäder kann man immer wieder bei so vielen Tieren beobachten und sie scheinen wirklich gesund zu sein. 😉
    Ganz liebe Grüße von Hanne und lass es dir soweit möglich richtig gut gehen! 🌞🌼🍀

    Gefällt 2 Personen

  3. Beim ersten Bild hatte ich mich noch gewundert, warum du ein totes Huhn zeigst, aber bei den weiteren Bildern wurde klar, dass es kein totes Huhn ist, sondern eines das sich im Decks wälzt 😂
    Das kann ich z.Zt. täglich life miterleben, wenn sich unsere Lilly im Dreck wälzt.
    Liebe Grüße und habe auch du noch einen schönen Tag
    Roland

    Gefällt 1 Person

    • Die Hühner lagen manchmal so verquer in ihren Erdkuhlen, dass sie nur mehr schwer zu erkennen waren. 😀 Eines hatte sich sogar auf den Rücken gedreht, leider ist genau dieses Foto unscharf gewesen…
      Danke, lieber Roland, ich grüße dich herzlich zurück!

      Gefällt 1 Person

  4. Wir können diese Staubbäder speziell bei unseren Fasanen beobachen. Leider lieben sie ihre Staubbäder in unseren Blumenbeeten und sie pflegen täglich ihr Gefieder mit Staub.
    Mit herzlichen Grüßen vom Meer
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 2 Personen

  5. Dass Schlammbaeder gesund sind habe ich ja auch immer wieder behauptet, wenn ich mal wieder in Morast gefallen war. Nur meine Mutter hat’s mir nie geglaubt! 😀

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.