14 Kommentare zu “Am Großen Ostersee…

  1. Die Seebilder erinnern ein die Motive die Bob Ross immer gemalt hat. 🙂 Wunderschön

  2. Da sind sie wieder, die Bergschichten im unterschiedlichen Blau. Ich sehe mir das zu gerne an. Aber auch deine anderen Fotos sind schön. Der klare See, der Herbstwald – alles strahlt eine Ruhe aus. Nur das Pferd steht da als hätte es etwas zu maulen. (So sah der amtierende Ziegenbock damals aus.)
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    • Ich liebe diese verschiedenen Blau- und Grautöne der Berge auch sehr. Das Pferd war eigentlich nur auf dem Weg zum nächsten saftigen Grasbüschel. 😉
      Und das war in der Tat wundervoll ruhig und friedlich dort.
      Ich danke dir, und grüße dich herzlich, liebe Gudrun.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.