Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

An Bord der „Starnberg“ über den Starnberger See…

… Da Mori und ich am Freitag und Samstag ziemlich ausgiebig zu Fuß unterwegs gewesen waren, beschlossen wir, das gemeinsame Wochenende am Sonntag gemütlich ausklingen zu lassen. So begaben wir uns mit der Regionalbahn zum Starnberger See, enterten das große Ausflugsschiff, einen schnittigen Katamaran, welches vor Anker lag, suchten uns an Deck in Nähe des Bugs ein feines Plätzchen und ließen uns sanft kreuz und quer über Bayerns drittgrößten See schippern…

… Als wir ablegten, gingen grade im Süden einige Schauer nieder, dort hingen auch dicke Wolken recht tief. Doch weil reisende Engel ja bekanntlich stets schönes Wetter im Gepäck haben, setzte sich bald der sommerliche Sonnenschein durch… 😉

… Das schlichte Schlösschen Berg, und unweit davon die Gedenkstätte für den auf immer noch geheimnisvolle Weise verstorbenen König Ludwig II. …

… Vorbei an der Roseninsel, auf welcher der bayerische König Maximilian II., König Ludwigs Vater, sich um 1850 ein Refugium samt Villa und einem wunderschönen Rosengarten erbauen ließ…

… Die doppeltürmige Barockkirche von Tutzing mit der vergoldeten Mariensäule…

… Schloss Possenhofen, in dem die berühmte österreichische Kaiserin Sisi mit ihrer vielköpfigen Familie viel von ihrer Kindheit und Jugendzeit verbracht hatte…

… Mein Traumhaus: Nicht zu groß, direkt am See, mit einem herrlichen Blick auf die Berge, abgeschieden, doch nicht zu weit vom nächsten Ort entfernt, eigene Anlegestelle und Badestrand… Hach, ja…

… Seeshaupt, der Wendepunkt unserer Rundfahrt…

… Kloster Bernried – das muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen. Im Hintergrund ragt das mächtige Massiv der Zugspitze auf…

… Die Seeburg ist 1889 von einem Münchner Bauunternehmer und dem Architekten, der für die Planung Neuschwansteins verantwortlich war, errichtet worden. Sie ist Eigentum des Freistaats Bayern…

… Langsam neigte sich nicht nur unsere Rundfahrt, sondern auch Moris Besuch dem Ende zu. Es waren sehr schöne und auch interessante Tage, vielen Dank dafür, liebe Mori…


11 Antworten zu “An Bord der „Starnberg“ über den Starnberger See…”

  1. Ihr habt schon verdammt viel schöne Gegend bei Euch…. das sage ich als jemand, die in 4 1/2 Jahren in 5 Städten und fünf Bundesländern gelebt habe. Meine Zeit in Regensburg ist vor allem mit vielen wunderschönen Ausflügen verbunden.