17 Kommentare zu “Ins Bayerische Haupt- und Landgestüt Schwaiganger…

  1. Schön, mal mit in einen Stall genommen zu werden. Feine Impressionen hast du eingefangen und auf die weiteren freue ich mich schon.
    Damals im Dörfchen durfte ich mit dem Müller einen Hengst vor den Heuwender spannen. Himmel, nie und nimmer hätte ich mir merken können wie rum und num die Riemen ums Pferd gehören.
    Liebe Grüße.

    Gefällt 1 Person

    • Mich freut das bei meinen Besuchen in Schwaiganger immer so sehr, dass dort die Ställe für Jede/n offenstehen, und dass man dort so freundlich mit den Gästen umgeht…
      Ein großes Pferd anzuschirren ist schon eine ganz ordentliche Pfriemelei. 😉
      Liebe Grüße!

      Liken

  2. Der Kater Moritz ist heute mein Favorit, erinnert mich doch sehr an unseren Herrn Karl, den Verschollenen. Die Führung war bestimmt sehr interessant, bin schon gespannt, wie es weiter geht.

    Liken

        • Ich hatte zwei Wohnungskatzen, und da ich sehr zurückgezogen und alleine lebe, wünsche ich mir schon manchmal die Gesellschaft von Samtpfoten. Aber wenn ich ernsthaft darüber nachdenke, zwei Kätzchen zu mir zu holen, dann verzichte ich doch lieber darauf. Man kann Katzen durchaus in Wohnungen halten, aber schöner ist es für diese eigenwilligen und stolzen Wesen schon, wenn sie Freigang haben.

          Gefällt 1 Person

  3. Der Moritz dort könnte ein Zwilling von meinem Moritz sein, der leider nur 2 1/2 Jahre alt wurde.
    Schön, mal wieder Pferdchen zu sehen. Ich freue mich schon auf die Fohlen.

    Liken

  4. Tolle Eindrücke, ein wundervoller Bericht! P.S.: Nicht nur für zierliche Reiterinnen kann so ein Pferd hoch sein. Seitdem man mich in der Kindheit mal ungewollt auf ein Pferd setzte, wohnt mir hier eine Gegenwehr inne. 🙂 LG Michael

    Liken

    • Danke, lieber Michael. – Ich hätte nur zu gerne Reiten gelernt, aber ich bin leider, leider sehr allergisch auf Pferdehaare. Die Ausflüge nach Schwaiganger kann ich nur deshalb relativ unbeschwert überstehen, weil ich zuvor ein starkes Anti-Allergikum einnehme. 😉 Reiten bzw. eine Pferdetherapie würde mir ungemein gut tun…
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

    • Ja, die geschichtlichen Details kannte ich großenteils schon, aber die Hintergrundinfos waren höchst interessant. Schwaiganger hat eine „Filiale“ ein paar Kilometer weiter nördlich, in der seltene Rinder- und Schafrassen gezüchtet werden, dort möchte ich morgen mal vorbei schauen.

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.