39 Kommentare zu “Das frische Grün allüberall…

  1. Zauberhafte Bilder! Und wir erfreuen uns auch sehr an dem Grün und dem Leuchten der Natur zur Zeit. Bei uns gab es gestern Nachmittag einige sehr heftige, stürmische Gewitterwolkenbrüche.
    Der hängende Baum sieht nach einer Hängebuche aus. ❤

    Gefällt mir

    • Danke, lieber Werner. 🙂
      Ja, das war gestern ein höchst dramatisches Wetter- und Himmelsgeschehen hier. So spannend – und so fein, dabei durch den Schlosspark zu wandern, weil wegen der wechselhaften Wetterlage nur wenige Leute unterwegs waren.

      Gefällt mir

  2. Wieder einmal hast Du uns ein herrliches Sammelsurium von tollen Fotos präsentiert. Es ist jetzt aber auch eine tolle Jahreszeit. Schade, dass man den irren Duft der blühenden Bäume und Sträucher nicht auch übers Netz verbreiten kann. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank, liebe Hedwig. 🙂
      Ja, es ist eine geradezu berauschende Jahreszeit… An der Vorderseite des Nymphenburger Schlosses befinden sich entlang eines großen Wasserbeckens zwei halbrunde Hecken aus rosa Fliederbüschen – das war ein Duft, als ich daran vorüber gezogen bin!
      Hab du auch ein feines Wochenende! Ich grüße dich herzlich zurück!

      Gefällt 1 Person

  3. Super Bilder, ich bin nächstes Wochenende vor Ort u bei gutem Wetter wäre der Park gute Idee für Ausflug. Sieuntern Mein Tag auf u ich freue mich, daß Sie mit dem Radio Einsatz Spaß u Erfolg haben.
    Liebe Grüße Manuela

    Gefällt mir

    • Danke schön! 🙂
      Der Nymphenburger Schlosspark ist immer herrlich, und man kann dort auch bei Regen gut spazieren gehen.
      Vielen Dank! Ich freue mich schon sehr auf die nächste Sendung.
      Herzliche Grüße!

      Gefällt mir

  4. superschön – ganz so groß kann ich es nicht bieten doch ich war über ostern bei meiner tochter in bottrop ,dort gibts auch einen kleinen stadtpark mit ganz viel grün und einen see mit kanada-gänsebrut . leider gibt es dort auch verständslose großeltern die ihre enkel noch ermutigen sich am gelege der gänse zu vergreifen und hundehalter die ihre tiere nicht unter kontrolle hatten – gottlob ist dem gelege kein schaden zugefügt worden

    Gefällt mir

    • Danke schön! 🙂
      Solch dumme Menschen gibt es im Nymphenburger Schlosspark leider auch. Zum Glück befinden sich die meisten Brutplätze der Enten, Gänse und Schwäne auf zwei kleinen Inseln im See an der Badenburg. Dort kommt normalerweise kein Mensch hin. Allerdings ist mir jetzt schon mehrmals erzählt worden, dass freilaufende Hunde Rehe im Park gerissen oder so lange gejagt hätten, bis die Tiere sich schwer verletzt hätten…

      Gefällt mir

  5. Pingback: Eine Haubentaucher-Familie… | Freidenkerins Weblog

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.