14 Kommentare zu “Die Heidelberger Altstadt (3)…

  1. Lachsfilet und Hühnerbrüstchen würden meine auch gerne serviert bekommen 😀

    In einer dieser gemütlichen Weinstuben hatten wir damals eine Weinprobe. War sehr lecker. Und wir Auszubildenden, unser Ausbildungsleiter und der Busfahrer waren alle ziemlich angesäuselt.

    Gefällt mir

    • Ich wäre mit den drei jungen Männern, mit denen ich im Goldenen Hecht so schön ins Gespräch gekommen bin, auch ums Haar ordentlich versumpft. Dort gibt es ganz milde Obstbrände, die schmeckten so was von fein… 😉

      Gefällt mir

  2. Wie klug, dass du in Heidelberg übernachtet hast. Ich kann mir vorstellen, dass es am Abend gemütlicher wird, wenn all die vielen Tagestouristen abgereist sind.

    Gefällt mir

    • Ja… Ich wollte zuerst in der Früh hinfahren, und dann Abends wieder zurück nach München, aber das wäre furchtbar stressig und anstrengend gewesen, und ich hätte mir nur einen Bruchteil dessen anschauen können, was ich während dieser Fast-Zwei-Tage alles gesehen hab‘.

      Gefällt mir

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.