50 Kommentare zu “Man möge es mir nachsehen,…

  1. Echt schön! In diesem Jahr scheint es eine echte Eichhörchen-Schwemme zu geben. Jürgen hatte auch schon jede Menge Belegexemplare gepostet. Wir wünschen Ihnen ein schönes, ruhiges Wochenende! Vor allem auch sturmfrei. 😉 LG Michael

    Liken

    • Danke! 🙂 Mir kommt es auch so vor, als würde es im Alten Nördlichen Friedhof heuer mehr Oachkatzln geben. Vielleicht hatten ihre Fressfeinde in diesem Jahr weniger Erfolg.
      Ich wünsche Ihnen auch ein sturmloses und entspanntes Wochenende. 🙂

      Liken

  2. Michael hat Recht. Es gibt in diesem Jahr auffälig viele Eichhörnchen, dazu reichlich Eicheln. Das könnte auf einen strengen Winter hinweisen.

    Liken

    • Nicht nur viele Eicheln, auch an Nüssen und Kastanien herrscht heuer weiß Gott kein Mangel… Ein richtig knackiger Winter, so wie ich ihn von früher in Erinnerung habe, wäre ganz nach meinem Geschmack. 😉

      Liken

  3. Ich liebe Eichhörnchen sehr. Sie sind unzähmbar und kommen trotzdem, um sich Nüsse abzuholen. Und ich finde sie einfach herzig. Ich habe sogar eins als Plüschtier. Und ich habe auch einen Schnitt, um mir selbst eines zu nähen.
    Mach also bitte ruhig weiter schöne Fotos von ihnen.
    Wem sie zuviel werden, der kann ja weg sehen

    Liken

  4. … ich habe überhaupt nichts dagegen, ich mag diese kleinen Racker auch sehr. Mein Frühstücksgast bedient sich momentan woanders, die Natur gibt ja noch soviel her …

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.