Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Verona – Ein-, Aus- und Durchblicke (2)…

… Vom Santuario della Madonna di Lourdes hoch über Verona hat man, wenn man mit dem Hopp-On-Hopp-Off-Bus unterwegs ist, nur einen sehr eingeschränkten Blick auf die Stadt an der Etsch, obwohl die Aussicht wundervoll ist. Es wird nach dem Hinweis, dass man, wenn man nach dem Fotostopp nicht wieder einsteigt, auf eigene Gefahr den ganzen langen Weg zu Fuß zurück gehen muss, nur wenige Minuten gehalten. Da natürlich sehr viele Passagiere Bilder machen wollen, gibt es an der kleinen Lücke im Maschendrahtzaun großes Gedränge. Daher sind meine Aufnahmen auch nicht sonderlich überragend…

… Auf dem Rückweg zur Piazza Bra stieg ich an der romanischen Kirche Santa Fermo Maggiore aus, und schlug mich danach wieder seitwärts in die Gassen und Gässchen…

… Bei dieser Gelegenheit möchte ich ganz herzlich alle neu hinzugekommenen Leser/innen begrüßen. Seid willkommen, macht es euch hier bei mir gemütlich. Und wenn ihr euch in den diversen Galerien und Collagen ein Bild genauer ansehen wollt, dann braucht ihr nur darauf zu klicken…

 


8 Antworten zu “Verona – Ein-, Aus- und Durchblicke (2)…”

  1. Die vielen vergangenen Blogeinträge über Verona habe ich einfach nur genossen. Das wollte ich Dir aber auch noch einmal ausdrücklich sagen. Lieben Dank für die vielen schönen Einblicke, die Du uns mit Deinen Fotos gewährst.

    • Oh, ich danke dir, liebe Belana! 🙂 Manchmal hatte ich beim Bloggen schon den Eindruck, des Guten bezüglich Verona etwas zu viel zu tun. 😉 Es freut mich sehr, dass dir meine zahlreichen Beiträge gefallen haben. 🙂