24 Kommentare zu “The Bayrisch Irish – St.-Patricks-Day-Parade 2016, (3)…

      • Hallo Frau Frei! Gerne geschehen! Ja, bis auf die klimatische Kälte hier in Bayerns „Sibirien“ wars schon auszuhalten. 😉 Bei Ihnen in München gehts ja rund, nachdem jetzt auch Emilia Müller nicht mehr zum Nockherberg will. Scheint mit unserem MP zusammenzuhängen, dem die BKin fleißig weiterhin die Stirn bietet. S. denkt wohl, dass es nun keinen Voll- sondern nur noch einen Halbmond geben wird. 😉 Ich denke mir, dass sich dies gerade unser Papst em. BXVI. anders vorgestellt hatte. 😉 LG mwz

        • Vielleicht werden die beiden nunmehr freien Plätze für 2017 ja unter den Bürgern/innen verlost. :mrgreen:
          Ach, dieses ausgelutschte Halbmond-Geschwätz, das hat sich der S. unter vielen anderem auch von den Rechten ausgeliehen…

    • Danke schön, liebe Ilanah. 🙂
      Die Beteiligten sind stets mit dem Herzen bei dieser Parade, das strahlen sie aus, und das sieht man halt auch an den Kostümen.

    • Danke schön. 🙂 Das ist einer meiner Lieblings-„Events“ hier in München, und eine der größten St.-Patricks-Day-Paraden europaweit. 😉

  1. Die Fotos sind alle klasse, am meisten schlägt mein Herz jedoch für das Foto mit den Pferden. ❤
    Und irgendwie bin ich jetzt zu blöd für Wp. „Früher“ konnte man doch einfach zum nächsten Bild „blättern“. Das funzt irgendwie nicht mehr.
    Liebe Grüße
    Ute

  2. Das sind schöne Fotos, liebe Freidenkerin. Und was mir besonders gut tat, waren die vielen strahlenden Gesichter. Man lächelt einfach mit.
    Gruß von der Gudrun

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.