52 Kommentare zu “Sturmsee…

  1. Aber tolle Bilder gibt so ein Unwetter ja her ….. schön, das Du ein paar schöne Tage hattest. Was für die Seele ist jetzt das Allerbeste

  2. Es muss ganz schlimm gewesen sein mit dem Unwetter. Und du mittendrin. Wir hier oben gingen leer aus. Komisch, diese Unwetter kennen unser Kaff wohl nicht und entladen sich regelmäßig über Hamburg. Genieße deine Wanderung. Sie lenkt dich ab und gibt dir neuen Power.
    Liebe Grüße
    magdalena

    • Das war ganz schön heftig am Sonntag Mittag… Die Wanderung danach ist nicht ganz ohne gewesen, darüber werde ich morgen schreiben. 😉
      Liebe Grüße!

  3. verzaubernd-bezaubernd schöne bilder!
    tage am wasser sind doch das beste seelenfutter überhaupt! wie mich das für dich freut 🙂

  4. Ich freu mich für dich, weiß ich doch, wie sehr du den Bodensee liebst. Da bist du zwar in ein Unwetter geraten, aber das war halt Naturgewalt, und nicht menschengemacht. Genieße alle Erinnerungen, so lange es aber auch geht.
    Schöne Fotos übrigens.
    Gruß von der Gudrun

    • Das war höchst dramatisch – aber irgendwie auch großartig und wunderschön!… Als meine Liebe zum Bodensee begann, habe ich geschrieben, daß ich ihn von vorne bis hinten erforschen möchte, und auch in allen Stimmungen kennen lernen, auch bei Sturm, Donnerwetter und Regen. 😉
      Danke schön!
      Liebe Grüße!

  5. Das ist zwar nicht gerade das Wunschurlaubswetter, aber in München wäre es vielleicht nicht anders gewesen. Und du hattest Tapetenwechsel – das hat doch was bei jedem Wetter.

    LG Anna-Lena

    • Insgesamt ist es wettermäßig doch ganz prachtvoll gewesen – zwar sehr heiss und auch schwül, aber am See ist’s eigentlich immer um einige Grad kühler, und man kann der Hitze leichter entfliehen, diese leichter ertragen, als in der großen Stadt…
      Liebe Grüße!

  6. Was für geniale Bilder, gut das Du ausgespannt hast und ja ein Tapetenwechsel wirkt manchmal Wunder. Liebe Grüße und alles Gute.

  7. Also, ich sag mal, wegen so einem Unwetter musst Du gar nicht zum Bodensee reisen, das kriegst Du hier bei mir 3 x wöchentlich!!!! Also, das nächste Mal, gleich Mexico buchen, Unwetter inklusive, umsonst!
    🙂 GLG

    • Unwetter hatte ich am Bodensee irgendwie ja auch täglich: Am Sonntag Mittag, Montag Abend – da ist’s allerdings etwas weiter weg sehr langsam vorbei gezogen – und am Dienstag Abend, als ich wieder gen München fuhr. 😉
      Liebe Grüße!

  8. Für Fotos sind solche Unwetter ja klasse. Was hier in der Region abging in letzter Zeit war gar nicht klasse, wir selbst hatten noch einigermaßen Glück im Vergleich zu anderen. Aber die Fotos sind schon toll von solchen „Wettern“ … Gut, daß dir nichts passiert ist. Und du dennoch eine schöne Zeit haben konntest.
    Liebe Grüße!

    • Das sind während der vergangenen Tage teilweise schon sehr heftige Unwetter gewesen… Indirekt hat mich der Sturm am See bei meiner anschließenden Wanderung dann schon in die Bredouille gebracht, da ist mir ein paar mal blümerant zumute gewesen. 😉
      Ich hatte eine ganz wundervolle Zeit! Habe seit Sonntag weder ein Antidepressivum noch Schlafmittel gebraucht, das zeigt ganz deutlich, wie sehr ich mich entspannen konnte. 😉
      ♥liche Grüße!

  9. Oh je Oh je, das sind teilweise bedrohlich wirkende Bilder. Aber sag mal, Bild zwei, das ist doch eine Statue, oder? Weil seine Hand, wieso sieht die so echt aus?

    • Das ist ein Mensch auf Bild Zwei, so ein Statuen-Mensch, eine Art Straßenkünstler, der steht am Überlinger Hafen herum. 😉
      Kurz vor und während des Unwetters hat’s auch wirklich so bedrohlich ausgesehen!

  10. Auch bei schlechtem Wetter kann man noch coole Fotos machen 😀
    Hast dich gut erholt?

  11. Tolle Fotos hast du vom Unwetter gemacht. Da hat dein geliebter See mal seine stürmische Seite gezeigt. Im Radio kamen übrigens laufend Nachrichten vom Unwetter am See.

    • Danke! 🙂 Ich hatte einen absolut genialen Unterschlupf gefunden – das weit auskragende Dach des Ticketverkaufshäuschens der BSB. 😉
      Das ist wieder mal eine ganz neue Facette meines Lieblingssees gewesen! Zum Glück habe ich keine Angst vor Unwettern, und zum Glück hat es gottlob wohl auch nicht allzu viel Schäden gegeben…

  12. Tolle Bilder. Hauptsache du hattest ein paar schöne Tage. An den Bodensee zu fahren lohnt sich immer. L.g. Ludger

  13. Puh …das liest sich aber sehr heftig. Ich hab gehört, dass es dort so schlimm gewütet hat, und mußte gleich an dich denken. Aber die Bilder sind phantastisch ..dieser Himmel.. !

    • Das ist auch heftig gewesen! Mein lieber Schwan! Zum Glück konnte ich beizeiten einen sehr guten Unterstand erreichen. 😉
      Danke schön! Der Himmel, und auch der See sind gruselig faszinierend gewesen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.