49 Kommentare zu “Rund um den Eibsee…

  1. Das ist wirklich eine bezaubernde Landschaft. Das mit dem Objektiv ist natürlich gar nicht schön, aber wenigstens haben sich die düsteren Prognosen des Gatten und eines befreundeten Bastlers nicht ganz bewahrheitet.

    Gefällt 1 Person

    • Da fahre ich mit Sicherheit jetzt des Öfteren hin.
      So gescheit und belesen und vielseitig bewandert ich deinen Gatten auch finde – ich bin so was von heilfroh, dass er diesmal nicht recht hat. 😉

      Liken

        • Ich habe gestern abend noch im WWW und diversen Foren herumgestöbert. Es könnte sein, dass sich eine oder mehrere kleine Schrauben des Zooms im Laufe der Zeit gelockert haben, abgefallen sind, und nun den Rollkasten blockieren. Je mehr ich darauf herumdenke, umso wahrscheinlicher kommt mir das auch vor. Denn das Objektiv ist nicht komplett starr, manchmal reagiert es nach vorsichtigem Schütteln ein wenig. Mittlerweile ist es z. B. wieder völlig eingefahren, lässt sich allerdings grad wieder überhaupt nicht bewegen. Dazu kommt, dass auch der Autofokus nach dem Schütteln gelegentlich noch funktioniert.

          Liken

      • Sorry für die Fehldiagnose – wobei ich davon ausgegangen bin, dass die Reparatur wohl wesentlich teurer werden würde.
        Aber, wenn es ein einem Hunni (oder anderthalb Hunnis)bleibt, dann lohnt die Reparatur bei einem so jungen Objektiv wirklich

        Gefällt 2 Personen

  2. sehr schön und von mir erst mal Gratulation zur Umrundung vom Eibsee. Ich war noch nie dort aber das muss sich schon mal ändern. Die Fotos natürlich super passend zum Motto und zur Jahreszeit. Denke gerade jetzt ist es am schönsten dort ! Ja die Zugspitze, ich mag den Berg zwar schon aber nicht was mit ihm gemacht wurde. Ich habe mal gelesen dass wir ja in Deutschland keinen 3000er haben, das Gipfelkreuz auf einen Sockel stellen wollte um die 3000 zu erreichen. Wie krass sind solche Ideen !
    Das mit dem Objektiv tut mir leid und dann auch noch gerade bei Ablauf der Garantie ! Das ist nun wirklich Pech !
    Trotzdem schönen Sonntag nach München

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank, Manni! 🙂
      Das hätte dann aber schon ein gewaltig hoher Sockel werden müssen – 38 Meter hoch, um genau zu sein. 😉 Ich bin sehr froh, dass diese größenwahnsinnige Idee nicht verwirklicht wurde…
      Seit gestern habe ich mich schon öfters gefragt: Hätte das Ding denn nicht drei Wochen früher kaputt gehen können? 😉 Aber ich bin schon mal froh, dass mir ein Neukauf erspart bleibt. Das SIGMA 18-300 ist so etwas wie eine eierlegende Wollmilchsau, man kann es so ungemein vielseitig verwenden, von Makro- über Landschaftsaufnahmen bis hin zu Sportbildern und Portraits. Deshalb liebe ich es so sehr, denn aufgrund meiner Behinderung kann ich ja keinen gut gefüllten und dementsprechend schweren Fotorucksack mehr mitschleppen…
      Es ist ein Bilderbuchtag heute, deshalb werde ich mir gleich die Kamera schnappen und losziehen.;-)
      Liebe Grüße!

      Liken

  3. Wow, ganz, ganz tolle Bilder, die du da vom Eibsee mitgebracht hast 👍👍👍 da würde ich auch mal gerne hinfahren!!!
    Sorry, das mit deinem Objektiv 😢 ich drücke dir die Daumen, dass es bei den max € 150 bleibt.
    Liebe Grüße und noch einen schönen sonnigen Sonntag
    Roland

    Liken

    • Danke schön! 🙂 Die Gegend ist durchaus einen Besuch wert, die ist landschaftlich schon herausragend.
      Danke fürs Daumen drücken. Ich grüße dich herzlich zurück und wünsche dir auch einen schönen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

    • Oh ja! 🙂 Wir leben landschaftlich schon in einem Paradies…
      Als der Fachmann im Fotogeschäft meines Vertrauens mir das gestern gesagt hat, ist mir ein riesengroßer Stein vom Herzen gefallen…
      Hab du auch einen schönen Sonntag! ❤

      Gefällt 1 Person

  4. Eine wundervolle Tour die du mit sehr schöne Fotos festgehalten hast . Ganz besonders gut gefallen mir die Bilder, die die Bäume mit ihrer stimmungsvollen Herbstschmuck zeigen.
    LG Werner.

    Liken

  5. Ich bete für Kulanz seitens Sigma, vielleicht hilft das ja.
    Die neuen gondeln der Zugspitzbahn habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Danke für das Bild. Ich muss sagen, die Alten haben mir besser gefallen. Die waren einfach romantischer. 😉

    Der WoMolix war da 🙂

    Liken

    • Danke fürs Beten. 🙂
      Das Tolle an den neuen Gondeln ist, dass sie – mit Ausnahme des Bodens – voll verglast sind. Das ist schon irre, da kommt man sich bei der Fahrt bisweilen wie ein Adler vor – zumindest ging das mir so.

      Liken

      • Das mag sein, dass das ein irre Gefühl ist, die Welt wie ein Adler wahrzunehmen. Für mich gilt aber, ich brauche den ultimativen „Kick“, nicht mehr. In schon kurzer Zeit wird dieser durch noch mehr Gigantomie (oder durch einen Glasboden) getoppt werden.
        Ergebnis: Noch mehr Menschen trampeln die Natur auf der Zugspitze und anderswo kaputt.
        Das ist leider die Folge unserer Wachstumswelt, der wir uns oft nur schwer entziehen können.

        Der WoMolix war da 😉

        Gefällt 1 Person

        • Es geht mir nicht um den ultimativen Kick. Ich habe diese Gondelfahrt schlicht und ergreifend genossen. Das darf ich, auch wenn ich mit der Verbauung der Alpen in keinster Weise einverstanden bin. Ich wollte mir einmal den höchsten Gipfel Deutschlands ansehen – in meinem zweiundsechzigsten Lebensjahr. Nur zu gerne wäre ich nach alter Väter Sitte zu Fuß dort hoch marschiert. Da ich körperlich schwerbehindert bin und durch meinen Muskelschwund doch recht stark eingeschränkt, was Bergtouren unmöglich macht, war ich auf die Fahrt mit der Seil- bzw. Zahnradbahn angewiesen. Einen Glasboden gibt es in den neuen Zugspitzbahn-Gondeln übrigens schon.

          Gefällt 2 Personen

          • Ich gönne dir diese Möglichkeit, und ich denke, die Zugspitzbahn gehört inzwischen zur Zugspitze dazu. Ich möchte auch gar nicht den Zugang (auch für Menschen mit einem Handicap) einschränken. Auf der anderen Seite sehe ich eben auch, dass durch den Wettbewerb der Attraktionen und der gleichzeitigen Mutiplizierung der Kapazitäten die Grenzen der Belastbarkeit ohne Not überschritten werden.

            Liken

            • Das stimmt, da gebe ich dir unumwunden Recht. Das ist schon zum Aus-der-Haut-fahren, wenn man verfolgt, mit welch absurden Bau- und Veranstaltungskonzepten (denen zum Glück durch Corona jetzt Einhalt geboten wird) die verschiedenen Gebirgsregionen einander auszustechen versuchen, gemäß dem wahnwitzigen Motto „Immer mehr, immer höher, schneller, weiter, größer“…

              Gefällt 1 Person

  6. Endlich ein Bild von Dir vor Augen. Das finde ich sehr schön. Den Eibsee kenne ich quasi wie meine Westentasche. Mein Papa ist in Grainau geboren und als Kinder und Jugendliche habe ich jeden Urlaub, Sommers wie Winters, bei meinen Großeltern dort verbracht. Ich fahre heute noch gerne hin und empfinde es als meine 2. Heimat.
    Richtig schön finde ich auch den ungleich kleineren, aber hübschen Pflegersee. Die Wanderung dorthin macht auch Spaß. Mein Lieblingsberg zum Wandern ist und bleibt aber der Wank.
    Viele Spaß noch!!! Bin doch ein bisschen neidisch….

    Gefällt 2 Personen

  7. Ein wunderschöner Spaziergang. Am Einsee war ich anfangs der Siebzigerjahre, als ich in GAP war, um meine Tuberkulose auszukurieren. Leider bin ich seit dem nie mehr in diese Gegend gekommen. Ich muss mir einen Trip dort hin für meinen nächsten , „Nach-Corona-Aufenthalt“ in München mal ganz fest vornehmen!
    Ich mag deine Beschreibung der Zutaten, die man braucht, um den Ort zu erschaffen!
    Für deine Sigma drücke ich dir die Daumen und hoffe, dass sowohl Kostenvoranschlag wie auch Prognose stimmen!
    Viele Grüsse aus Kanada
    Christa

    Liken

    • Ich habe trotz Objektiv-Panne jeden Schritt davon genossen… Ich hoffe sehr, für dich und für uns alle, dass dieses Nach-Corona in nicht allzu ferner Zukunft liegen wird…
      Danke schön, willkommen hier, und liebe Grüße zurück!

      Liken

  8. Ganz fantastische Bilder von dieser wunderschönen Gegend!
    Eigentlich wollten wir schon im letzten Jahr auch mal in diese traumhaft schöne Bergwelt und auf die Zugspitze, was aber leider nicht klappte und inzwischen wegen Corona erst recht nicht mehr möglich ist. Aber irgendwann ganz bestimmt und steht ja längst schon auf unserer Liste für Reisen.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Abend 🍀🌼

    Gefällt 1 Person

  9. Wunderschöne Herbstbilder vom Eibsee. Jetzt sind wohl nicht mehr so viele Touristen da wie im Sommer. Für die Reparatur deiner Kamera halte ich ganz fest die Daumen. Es wäre jammerschade, wenn wir keine so herrlichen Bilder von dir mehr zu sehen bekämen.

    Liken

    • Doch, doch, am Mittwoch war am Eibsee ordentlich was los – es sind ja in den meisten Ländern Herbstferien. Zum Glück gehen die meisten nur ein paar hundert Meter und kehren dann wieder um. Je länger ich unterwegs war, umso mehr dünnten sich die Menschenscharen aus.
      Danke schön! 🙂 Ich werde ganz sicher nicht das Fotografieren sein lassen. Das kaputte Objektiv ist jetzt ein herber Rückschlag, aber das wird mich keineswegs davon abhalten, auch weiterhin mit der Kamera unterwegs zu sein. 😉

      Gefällt 1 Person

  10. Liebe Martha, auch ich drücke dir feste beide Daumen, dass alles wieder repariert werden kann- Verständlich, dass dir der Schreck arg im Nacken saß! 😱😟

    Ansonsten… Die Fotos sind wirklich wunderbar! Wie du weißt, wandere ich ebenfalls gern und die Tour wär sicher was für mich gewesen! 😇

    Herzliche Grüße! VVN

    Liken

    • Vielen Dank fürs Daumen drücken… Ich warte jetzt mehr oder weniger geduldig auf den Kostenvoranschlag von SIGMA, nachdem ich vorgestern das Objektiv samt Reparaturauftrag dorthin geschickt habe…
      Vielleicht verschlägt es dich ja mal gen Süden. Diese Wanderung kann ich dir sehr emfehlen.
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich stets sehr über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben. Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.