32 Kommentare zu “Einer der großen Vorteile…

  1. Wir wollen auch noch mal an den Bodensee. Dann allerdings auf die Friedrichshafener Seite, da dort Herr Zwackelmanns Freund wohnt.

    Liken

  2. Na, das war doch eine gute Entscheidung. Die Schiffsreise war sicherlich sehr erholsam, die frische Luft auf dem Wasser und die tolle Aussicht und dann noch der schöne Abendhimmel. Davon kannst Du bestimmt zehren. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir

    Liken

    • Die Schifffahrt war Balsam pur, und die Zugstrecke von Lindau nach München liebe ich sehr, die ist wesentlich interessanter und schöner als die über Ulm. 😉
      Solche Tage kommen immer in meinen „Erinnerungsrucksack“, damit ich mich an weniger schönen Tagen daran erquicken kann…
      Hab du auch ein feines Wochenende, liebe Hedwig.
      Herzliche Grüße!

      Gefällt 1 Person

  3. Super Bilder. Du bringst die Dinge einfach so schön zur Geltung, dass man denkt du würdest nur im Paradies fotografieren. 😉 Immer wieder eine Freude für die Augen. Danke! Ich hoffe dir diesmal ein schönes, erholsames WE wünschen zu dürfen. Oder bist du, jetzt wo es wieder heißer wird, wieder eingespannt? LG Michael

    Liken

    • Vielen Dank, lieber Michael. 🙂
      Ich fotografiere ausgesprochen gerne Schönheit, von den unschönen Dingen haben wir im realen Leben ja oft mehr als genug…
      Nein, ich mache eine Zwangspause bis in den Herbst, da das miserable Raumklima in der Residenz meiner angeschlagenen Gesundheit sehr abträglich ist. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

            • Frau Nahles brüstet sich mit ihrem neuesten Vorhaben: Die Renten sollen in Zukunft stets so steigen wie die Lohnerhöhungen. Da habe ich mich beim Lesen ehrlich gesagt schon gefragt: Ist die wirklich so dumm und weltfremd, oder tut die nur so?

              Gefällt 1 Person

              • Wow, die Löhne waren die letzten zwanzig jahre schon enorm gestiegen.
                Heute war sie noch besser, dass man die Jungen nicht so über H IV (Merkte ich erst jetzt, dass die Abkürzung von Hartz IV was hat. ) gängeln soll, sonst würden die sich nie mehr beim Jobcenter melden, und man hätte noch mehr nicht ausgebildete Erwachsene. Nahles > Münsterland >> erzkatholisch. Was willste mehr! 😉

                Liken

                • Sehr enorm, ja. Meine letzte Lohnerhöhung am 1. Januar hat 16 Cent pro Stunde betragen. Brutto! Wenn ich das auf meine durchschnittliche monatliche Arbeitszeit als Teilzeittucke von ca. 100 Stunden umlege, dann ergibt das 16 Euronen. Brutto! Bei Steuerklasse I sind das dann ca. 8 Euronen mehr in der Lohntüte pro Monat. Phänomenal! :mrgreen: Und da wundern sich die „Sozial“demokraten, dass die Zahl ihrer Anhänger stetig sinkt…

                  Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.