20 Kommentare zu “Woodland – #writephoto…

    • Genau so ist es. 🙂 Ich vermisse diese frühmorgendlichen Bergtouren sehr. Ich komme mit meiner Krankheit mittlerweile gut zurecht – aber diese langen Wanderungen durch die späte Nacht hinein ins Morgengrauen und hoch auf einen unserer Hausberge fehlen mir ungemein…

      Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Photo prompt round up – Woodland #writephoto | Sue Vincent's Daily Echo

  2. So ging es mir immer, wenn ich in Dänemark allein durch den Wald wanderte (manchmal in Begleitung meines Katers Bärli, mein Mann lange Zeit geduldig wartend im Auto, weil er nicht wandern konnte), und nach Steinpilzen und anderen essbaren Ausschau hielt. Die wurden dann getrocknet und im großen Glas für den Winter nach Berlin gebracht.
    Das war wirklich heilsam für Körper und Seele.
    Wir wünschen dir ein ruhiges und schmerzfreies Wochenende.
    Deine Berliner Schnauzen

    Gefällt mir

    • Ein tiefer, ruhiger Wald ist in vielerlei Hinsicht wie eine riesige Apotheke, er kann Körper, Geist und Seele heilen…
      Ich muss heute und morgen arbeiten, aber ich denke mal, dass das eher ein ruhiges Wochenende im Museum werden wird. 😉
      Herzliche Grüße! ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s