22 Kommentare zu “Kleine „Flucht“ aufs Land…

  1. Ich freue mich sehr, dass du diesen schönen Ausflug machen konntest. Dass du ein ganzes Weilchen davon zehren kannst, glaube ich dir. Es freut mich, weil es nun garantiert nicht die letzte Wanderung gewesen sein wird.
    Schön, wie du den Ort und seine Geschichte beschreibst. Das hat mir jetzt sehr gefallen und die feinen Fotos sowieso.
    Herzliche Grüße an dich.

    • Ich hatte mich so sehr danach gesehnt, mal wieder für ein kleines Weilchen der Stadt zu entkommen. Der Wunsch, endlich einmal dieses Kircherl aufzusuchen, das ich vor gut zwei Jahren während einer Busfahrt zum ersten Mal gesehen hatte, wuchs in der letzten Zeit von Tag zu Tag. Und die nächste Wanderung plane ich bereits. 😉
      Ich danke dir, liebe Gudrun, und grüße dich herzlich zurück!

  2. Ich freue mich für dich. So gerne ich in det Stadt wohne, ist es mir doch auch immer wichtig hinauszukommen

    • Nach einigen Wochen habe ich stets den Eindruck, dass mir die Stadt ein wenig die Luft abschnürt, und dann muss ich unbedingt mal raus, auch wenn es nur für ein paar Stunden ist. 😉

  3. Wunderschöne Gegend ! Bist du mit Öffentlichen dorthin gefahren? Ich traue mich zur Zeit nicht einmal mit der S-Bahn nach Tutzing. Habe in letzter Zeit schon zweimal nach kürzeren Unternehmungen eine rote Warnung von der Corona App bekommen, was mich trotz Booster Impfung beunruhigt und dann auch weitgehend zu Hause bleiben läßt …

    • Ja, ich bin mit dem Regionalzug bis Weilheim gefahren, und dann mit dem Bus nach Etting. Der Zug war locker besetzt, kein Problem, Abstand zu halten. Und im Bus saßen dann außer mir nur noch zwei Mädels, die beiden waren ganz hinten, und ich ziemlich weit vorne… Du kannst mit dem MVV-Ticket auch die DB-Regionalzüge der Werdenfelser Bahn Richtung Garmisch nutzen, die sind vor allem unter der Woche bei weitem nicht so voll wie die S-Bahn, und viel weniger Haltestellen hat man noch dazu – Hbf, Pasing, und dann ist man schon in Tutzing… Ich hatte zum Glück bislang auf der Corona App noch keine Warnung.

  4. Freu mich ganz dolle, dass auch du wieder einigermaßen fit auf den Beinen bist, liebe Martha und deine Bilder vom Ausflug sind nicht nur wegen dem strahlend blauen Himmel ganz besonders schön!!
    Liebe Grüße vom Herzen und hab ein schönes Wochenende 🍀

    • Danke fürs Mitfreuen, liebe Hanne. 🙂 Ich bin auch sehr erleichtert darüber, dass ich mich jetzt den Verhältnissen entsprechend wieder gut bewegen kann…
      Herzliche Grüße! Hab du auch ein feines Wochenende!

  5. Liebe Martha,
    auch ich freue mich mit mit dir, dass du offenbar richtig auftanken konntest bei deinem Susflug. Das Wetter ist bei uns im Schwarzwald gerade genauso strahlend wie bei euch. Das genieße ich auch auf meinen Mini-Runden.
    Liebe Grüße, Stefan

    • Ja, das hat unendlich gut getan, und dank meiner netten Begleitung habe ich zudem noch etliches Interessantes und Neues erfahren.
      Liebe Grüße!

  6. Das schaut wirklich zum ausruhen aus, liebe Martha.
    Freut mich für dich im Nachhinein…
    Wunderbare Gegend.
    Herzliche Grüsse
    Elke

    • Das einzige, was ich schade fand war, dass es dort leider keine Sitzbänke gibt. Ich hätte Stunden in der Nähe dieser kleinen Kirche verbringen, und übers Land und auf die Berge schauen können…
      Danke fürs Mitfreuen, liebe Elke! Ich grüße dich herzlich zurück!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.