26 Kommentare zu “Das Skifahren…

  1. Ich war mein ganzes Leben lang völlig unsportlich, habe das Rodeln gehasst, konnte nicht Skifahren, nicht schwimmen, nicht gut rennen und nicht weit springen, bin nie über die Geräte im Sportunterricht gekommen. In meinem Heft als Mitteilung für die Eltern musste ich schreiben: „Ich wurde heute geturnt!“, weil mir Klassenkameraden geholfen haben, und bekam auf dem Zeugnis immer mangelhaft. Das einzige was ich gerne gemacht hätte, war Reiten. Aber das konnte ich mir nicht leisten. Und Fussball als Mädchen kam damals noch nicht infrage. Das wäre mein Ding gewesen.

    Aber du hattest wenigstens den netten Menschen, der dir das Skifahren dann doch noch schmackhaft gemacht hat 🙂

    Liken

    • Im Rennen, Weitspringen und Geräteturnen war ich auch über die Maßen schlecht. Und wenn ich mich recht erinnere, habe ich stets eine Vier in Sport gehabt. Das Reiten hätte ich auch für mein Leben gerne gelernt. Aber das war eben seinerzeit ungemein teuer. Fußball habe ich gespielt, leidenschaftlich gerne, obwohl ich oft ermahnt worden bin, dass man davon Hammerzehen bekommen würde. Die habe ich bis zum heutigen Tage nicht. 😉
      Ja, dem Salvie bin ich auf ewig dankbar, dass er durch seinen guten Ski-Unterricht in mir die Begeisterung für diesen Sport geweckt hat. Und mir auch das nötige Können vermitteln konnte.

      Liken

  2. Mir hat sich ja das Konzept Berge nie so erschlossen und so mit auch nicht die damit verbundenen Sportarten. Meine Tochter wiederum ist begeistert vom Snowboarden. Gleichzeitig fasziniert mich das Skifahren sehe wohl. Jedenfalls gucke ich es mir gerne an.

    Liken

    • Berge sind wie Meer – wunderschön, Ehrfurcht gebietend, verführerisch, wohltuend, herausfordernd, erhebend und auch in die Schranken weisend, gesund machend (sofern man sich vorsichtig und richtig verhält 😉 ).
      Oh ja, Skifahren kann faszinierend sein. Ich habe mir gestern Abend den Nachtslalom in Schladming angesehen. 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Ein schöneer Rück- und bildlich toller Ausblick! „Kath. Mädchenrealschuhe“? Lol Du Arme! Welcher Orden? Maria-Ward? Die kenne ich zwar nur vom Hörensagen, dafür aber mehr die „Mallersdorfer“. 😉 Michael

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.