19 Kommentare zu “Das ultimative Graffiti-Paradies (2)…

  1. An amazing variety of work. Too often, beautiful street art is in a narrow lane and it can be hard to get back far enough to capture it all, but you did a great job with these.

    Liken

    • I had to renounce to make pictures of some very large paintings, because all I could get were some details, next time I will take another camera lens with me…
      Many thanks to Lightroom – because of this software I was able to edit a lot of my pictures properly. 😉

      Liken

    • Die kommt morgen, lieber Werner. 😉
      Ich hätte noch viele Stunden durch dieses Bungalowdorf spazieren können, leider hat mich dann nach gut zwei Stunden doch die Müdigkeit gepackt.
      Liebe Grüße!

      Liken

  2. Toll, das sind wirklich sehr schöne Graffiti, die man gern anschauen mag.
    Mir fiel sofort das bekannte zweifarbige Farbportrait von John Lennon ins Auge :-).
    Herbstliche Grüße aus dem Bergischen Land….
    von Rosie

    Liken

    • Oh, ja! 🙂 Auch das berühmte S-W-Portrait von Nelson Mandela hat man auf eine Hauswand gemalt/gesprüht. Es gibt so manche Gemälde, die ich nicht fotografieren konnte, weil sie zu groß waren, ich muss beim nächsten Mal unbedingt ein anderes Objektiv mitnehmen.
      Herzliche Grüße aus dem sonnigen München!

      Gefällt 1 Person

  3. Du hast den richtigen Blic! Oder Glück mit solchen Entdeckungen! Wenn ich in Hamburg Streetart und Graffiti sehe, dann sind das meistens nur häßliche Schmiereien. Oder ich hab die richtigen Ecken noch nicht gefunden.
    LG
    Ulrike

    Liken

    • Es ist teilweise Glück, und teilweise folge ich aber auch Empfehlungen oder Hinweisen. 😉 Und dann habe ich da auch noch ein paar von Graffiti-Künstlern sehr frequentierte Orte, an denen ich immer wieder mal vorbeischaue. 😉
      Liebe Grüße!

      Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.