38 Kommentare zu “Königs aus Holland…

  1. DAS ist ein Königspaar!
    Glückwunsch, dass du dicht genug dran warst für die tollen Bilder.
    Ok, Horschti und die olle Aigner hätte man sich sparen können 😉

    Liken

  2. Alles strahlende Menschen, ob ‚Königs‘ oder nicht. Die Doppel-Klappbrille, die find‘ ich toll 😉
    Hervorragende Fotos übrigens!
    LG, Ingrid

    Liken

    • Und das Wetter ist auch strahlend gewesen, obwohl die Vorhersage eigentlich gar nicht so positiv gelautet hatte. 😉
      Die Doppel-Klappbrille hatte es mir auch angetan. 😉
      Danke schön!
      Herzliche Grüße!

      Liken

  3. Ein Empfang bei herrlichem Wetter. Die Beiden sind wirklich sehr sympathisch. Super, dass du so nahe herangekommen bist.

    Liken

    • Einen besseren Platz hätte ich gar nicht haben können – obwohl sich grad in dem Augenblick, da die Limousine vorfuhr, ein riesiger Security-Mensch direkt vor meinem holländischen Nachbarn und mir aufpflanzte, und sich dann auch noch höchst unhöflich und grob aufführte, so grob, dass ich am Freitag dem Kastellan davon berichten werde.

      Liken

        • Der hat sich wie ein arroganter Oberwichtel verhalten. Er hätte nur einen Schritt nach rechts machen müssen, dann wäre er niemandem im Bild gestanden und hätte trotzdem die ganzen Zuschauer/innen im Blick gehabt.

          Liken

    • Danke schön! 🙂 Mit so herrlichem Wetter war laut Wetterbericht eigentlich gar nicht zu rechnen. Dafür hat es jetzt recht heftig gewittert. 😉

      Liken

    • Danke schön. 🙂
      Ich hab’s eigentlich auch nicht so mit Royalen – aber nach zwei Jahren toten Herrschern/innen, die sehr zahlreich in der Residenz aus güldenen Rahmen auf mich hernieder blicken, wollte ich endlich einmal ein lebendiges Königspaar sehen. 😉

      Gefällt 1 Person

  4. Super, dass du live und in Farbe direkt vor Ort warst! Ich hab die Staatskarossen mit Polizeieskorte nur vom Bürofenster aus vorbeigleiten gesehen. Die Fotos sind Klasse! Wenn du mal von den toten Herrschern in der Residenz genug hast, kannst du sofort bei Bunte oder Gala anheuern! 🤗
    Liebe Grüße
    Renate

    Liken

    • Ich danke dir, liebe Renate. 😉
      Mal schauen, vielleicht werde ich ja noch entdeckt, bei den Gesprächen mit den Presseleuten habe ich fleißig Werbung für meinen Blog gemacht. 😉
      Herzliche Grüße!

      Liken

  5. Tolle Bilder, besonders vom Königspaar. Der Hausherr schaut immer gleich deppert, da lobe ich mir die vielen freundlichen Gesichter der anderen…

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Liken

  6. Meine Frau Renate ist dem Paar gestern gleich zweimal begegnet, einmal vor der Residenz und dann auch noch auf dem Viktualienmarkt. Wir mögen die beiden gerne, sie sind unkompliziert und volksnah. Imponiert hat uns die Vorgeschichte, wie der heutige König um sie gekämpft hat und wie traurig sie war, dass ihr Vater nicht bei der Hochzeit dabei sein durfte.

    Liken

    • Da ich mich ansonsten nicht sonderlich für lebendige, gekrönte Häupter interessiere, wusste ich von der Vorgeschichte der Beiden so gut wie gar nichts. Danke für die Information. 😉

      Gefällt 1 Person

      • Sie kommt doch aus Argentinien. Ihr Vater war Staatssekretär während der Militärdiktatur in dem Land. Die niederländische Regierung war deshalb erst mal strikt gegen die Heirat. Auch das Volk wollte Maxima nicht. Heutzutage hat sie sich die Herzen der Niederländer erobert!

        Liken

  7. Das Warten hat sich ja echt gelohnt.
    Leute in orange.
    Dann das Königspaar, super, deine Aufnahmen. Da kommt ja richtig Freude auf!
    Bist du auch in die Residenz gegangen?
    LG Bärbel

    Liken

  8. Supertolle Bilder sind dir da gelungen.
    Ich mag dieses Königspaar, sie wirken immer irgendwie natürlich, obwohl sie bestimmt ihr „Protokoll“ im Kopfe haben.

    Ein ganz schöner Rummel, der mich an den Besuch der Queen erinnert. Leider war es an diesem Tag derart heiss, dass ich nicht raus bin.

    Liken

    • Danke schön! 🙂
      Lustig war es, später die Berichte im Fernsehen zu verfolgen, die es durchweg so darstellten, als hätten ungezählte Menschen vor der Residenz gestanden, dabei hat es sich grade mal um ein paar Hundert gehandelt. 🙂

      Liken

      • Stimmt, ich dachte auch, dass da zehntausende Zuschauer anwesend waren.
        Gute Arbeit von den Kameraleuten, wenn die das „faken“ können. 😉

        Liken

        • Och, dazu ist eigentlich nicht allzu viel Können nötig, man muss nur einzelne Szenen dementsprechend auswählen und aneinander fügen. 😉

          Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.