24 Kommentare zu “Graffiti…

  1. Wahnsinn, tolle Künstler habt ihr da. Bei uns gibt es immer nur häßliche, dumme Schmiererein. Da würde selbst das eintönige grau noch besser aussehen.

    Gefällt mir

    • Die Auswahl fiel heute leicht, weil man leider, leider einen Gutteil der Unterführung mittlerweile mit großen Werbeplakaten tapeziert hat. Als ich das vorletzte Mal dort gewesen bin, ist das noch nicht der Fall gewesen. Schade ist das, einfach nur schade.

      Gefällt mir

  2. Hier gibt es inzwischen auch tolle Graffiti; einmal im Jahr findet hier ein Streetart-Festival statt. Das ist dann erlaubtes Sprayen und richtige Kunst. Auch das Illegale ist teilweise gut gelungen, aber an Privateigentum und schönen alten Gebäuden geht das gar nicht. Aber das sind ohnehin nur Schmiereien.
    Der Umsonstladen ist toll und ich hoffe, dass die Betreiber nicht enttäuscht werden und dass sich viele beteiligen. Für Bücher gibt’s ja schon die Bücherschränke.
    LG, Ingrid

    Gefällt mir

    • Dieses Streetart-Festival interessiert mich. Mittlerweile fährt ja der Fern-Flix-Bus auch nach Köln. 😉
      Es hat den Anschein, als wäre dieser Umsonstladen so etwas wie ein erweiterter Bücherschrank. Montag habe ich wieder frei, da werde ich mal herum stöbern, was ich alles entbehren kann.
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Ganz toll.
    Das sind echte Kunstwerke.

    Ich habe nur was gegen die ätzenden Schmiereien, die es leider häufig gibt.

    Ansonsten finde ich es toll, wenn langweilig graue Wände verschönert werden.

    Gefällt mir

  4. Die Graffitis sehen ja gut aus. Das sind wahre Kunstwerke. Aber wenn ich hier teilweise die beschmierten Häuser und Züge ansehe, hat das nix mehr mit Graffiti zu tun. Dir einen schönen Sonntag. L.G.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.