Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Kurztripp nach Mailand (7)…

… Im Nu – so kam es mir vor – hatte der Fernbus den Comer See erreicht. Das Wetter war zwar nicht berauschend, aber doch wesentlich besser als während der Fahrt nach Mailand. Meine Nikon streikte unverständlicherweise, als ich angesichts eines bezaubernden Ausblicks den Auslöser drücken wollte. Halblaut schimpfte ich vor mich hin und bedachte die Kamera mit nicht gerade schmeichelhaften Ausdrücken, da kamen wir bei Chiasso auch schon an die Schweizer Grenze. Das Glück war uns hold, nach einer einfachen Paßkontrolle durften wir unbehelligt die Reise fortsetzen…

… Der Luganer See…

blümchen (1 von 1)-116

… Dieses Foto habe ich aufgenommen, während wir auf jenem Damm den wunderschönen und verästelten See überquerten, der diesen seit den sechziger Jahren höchst barbarisch in zwei Teile schneidet. Dieses „Bauwerk“, diese Vergewaltigung einer verzaubernden Naturschönheit hat mir schon auf der Fahrt nach Mailand ins Herz geschnitten, insgeheim wünschte ich, eine Flut möge kommen, und diesen Damm wegspülen – natürlich nur, wenn niemand sich darauf befinden würde. Wäre es mit den heutigen technischen Mitteln nicht weitaus schonender und sinnvoller, den See mittels einer Brücke zu überspannen?…

… Erneut schraubte sich der Reisebus ungezählten Kehren folgend durch das Tessin hoch zum San Bernardino. Als wir die düstere und unheimliche Schlucht der Via Mala passiert hatten, rissen Wolken- und Hochnebeldecke auf, und strahlend blauer Himmel kam zum Vorschein…

… Majestätisch, voller Schroffen und Kanten, schier himmelhoch ragend präsentierten sich die Schweizer Berge im vorabendlichen Sonnenschein…

… Mit einem feinen Alpenglühen möchte ich meine Mailand-Reisereportage schließen. Es ist mir eine große Freude und Ehre gewesen, euch virtuell in diese wundervolle Stadt mit zu nehmen, und ich danke euch allen sehr für euer Lob, und daß ihr meine Begeisterung und Freude mit mir geteilt habt…

blümchen (1 von 1)-131


32 Antworten zu “Kurztripp nach Mailand (7)…”

  1. da zeigst Du mal wieder zauberhafte Fotos … meine wunderschöne 15monatige Schweizer Zeit von vor J-a-h-r-e-n d-e-n kommt mir in Erinnerung. ♥liche Grüße

  2. Herrliche Bilder, schöne Burg und die Via Mala werde ich mir irgendwann ansehen. Das muss einmalig sein.
    Das mit dem Damm ist natürlich eine Sünde aber das lässt sich heute nicht mehr ändern…

  3. Was für ein wunderbarer Abschluss; die Schweizer Berge sind schon phänomenal. Und dann zum Schluss dieses herrliche Alpenglühen. Das war das I-Pünktchen 😉

  4. Die Strecke bin ich aus Alassio kommend auch schon gefahren. Da wir aus Italien kamen , würden wir auch durchsucht an der Grenze in Chiasso. Vor uns war ein Schweizer , dem haben sie das halbe Auto auseinander genommen. Tolle Fotos von einer schönen Gegend. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

This function has been disabled for Marthas Momente-Sammlung.