28 Kommentare zu “Wiesn-Kaleidoskop…

  1. Da hat jemand aber wirklich einen guten Blick für das Wesentliche, das unbedingt in den viereckigen Kasten hineingehört … 🙂

  2. Wunderschöne Bilder – und auf einem davon hab ich endlich ein Argument Pro Regen entdeckt: er zaubert herrliche Spiegelbilder der Wiesn-Welt auf den Asphalt 🙂 Du hörst dich tiefenentspannt an, genieß das lange Ausschlafen meine Liebe – und ein gutes Durchhalten für dich. Die nächsten Tage soll wieder mehr Sonne und mehr warm sein. Liebe Grüße

    • Danke schön! 🙂 Das Spiegelbild habe ich gestern abend fotografiert, als wegen des lang anhaltenden Starkregens sehr viele Besucher die Flucht ergriffen hatten. 😉
      Na ja, das entspannt sein ist derzeit noch keine Kunst – schwierig wird das lange Feiertagswochenende – aber besser ist’s, noch nicht allzu viel darüber nachzudenken… Heute werde ich meine fingerlosen Schafwollstulpen mitnehmen, die mir die liebe Gudrun gestrickt hat, denn es scheint ziemlich frisch zu sein…
      Liebe Grüße!

        • Das ist heute abend schon ganz schön zapfig gewesen, mein lieber Scholli!…
          Danke schön! 🙂 Mein Kollege und ich hatten heute wieder jede Menge Spaß.

    • Liebe Piri, diesen Wahnsinn kann man weder in Worten noch Bildern richtig widergeben. :mrgreen: Ich wundere mich stets auf’s Neue, warum ich mich zum zweiten Mal auf diesen Job eingelassen habe, und warum er mir so viel Spaß macht. 😉

  3. Das erinnert mich ein wenig an meinen Besuch im letzten Jahr. Ich wünsche dir frohes Schaffen und freue mich sehr über weitere schöne Bilder vom Oktoberfest.

  4. Wunderschöne Bilder! Du klingst wirklich ganz entspannt. Das ist gut so. Ich wünsche dir weiterhin eine gute Zeit auf der Wiesn! Pass auf dich auf!

    • Nachdem ich mich heute bis zum Nachmittag von den Strapazen des Wochenendes erholen durfte, bin ich auch ganz entspannt. Irgendwie macht mir die Arbeit am Tabakstand ja auch Spaß. 😉 Und ich gebe ganz doll auf mich acht. 🙂

  5. Schöne Bilder vom Oktoberfest. Ich wünsche dir , das du das Oktoberfest gut und stressfreie überstehst. Genieße deine freie Zeit. L.G.

  6. Sehr schöne Bilder. Sah mal Martha, was hälst Du eigentlich davon, dass so Oktoberfeste überall hin importiert versucht werdenß Deine Meinung würde mich wirklich interessieren. Ich finde das nämlich schwachsinnig. Sogar in L.E. soll es in diesem Jahr eins geben.Aber das kann doch nur ein billiger Abklatsch des Originals werden.

    • Das Kopieren ist die schönste Form eines Kompliments, heisst es ja so schön. 😉 Die Wiesn abzukupfern ist meiner Meinung nach allerdings nur eine Geldschneiderei – außer in einem amerikanischen Städtchen nahe New York. Dort feiern die ursprünglich deutschen Einwohner ein kleines Oktoberfest, und das muss wirklich sehenswert sein. 😉

  7. Da ist ja mächtig was los 🙂 . Sieh zu, dass du genug Schlaf bekommst, um diesen Wahnsinn durchzustehen. Allein der Lärmpegel würde alle meine Tinnitüsse :mrgreen: aktivieren und in Hochform bringen.

    • Unter der Woche habe ich Spätdienst, da ist das mit dem ausreichenden Schlaf kein Problem. Die Wochenenden sind halt heftig, weil man da am Tag fünfzehn Stunden vor Ort ist… Zum Glück habe ich keine Tinnitüsse, aber meine Stimmbänder werden ordentlich strapaziert, weil man vor allem am Abend ziemlich gegen den Krach anschreien muss. 😉

  8. Wenn das Wetter mitspielt, wollen wir eventuell am Donnerstag auf die alte Wiesn… Die Normale werde ich wie jedes Jahr tunlichst meiden…

  9. Gutes Durchhalten. Hier ist ab dem Wochenende Cannstatter Wasen.. mal sehen, ob ich mal vorbei gucke. Eigentlich ist das nix für mich, aber für gute Bilder stürze ich mich auch mal ins Getümmel

    • Danke schön! 🙂 Noch geht’s recht gut – am schlimmsten wird das verlängerte Feiertags-Wochenende, da sind vier Fünfzehn-Stunden-Tage am Stück – wenn man ohnehin schon etwas ausgepowert ist…
      Gut knips wünsch ich dir! 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.