19 Kommentare zu “Rennen und Raufen,…

  1. Lebensfreude pur , sehr schöne Fotos Martha . Hab eine schöne Woch Pass auf dich auf und bleib gesund. Liebe Grüsse Werner

    Liken

  2. Das sieht wunderbar aus, Margot! Danke für diese tollen aufheiternden Bilder. Ich hoffe, dass es dir gut geht, und ünsche eine schöne Woche! Wir sind ja jetzt im Krisenmodus. Means:Official Hillbillies on our site! Lol LG Michael

    Liken

    • Ich danke dir, lieber Michael.
      Mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut. Hatte heute vormittag Ergotherapie, zum Glück hat die Praxis (noch) nicht geschlossen gehabt. Und am Nachmittag gehe ich zum Friseur, ich habe einen neuen Haarschnitt bitterst nötig, und wenn mich nicht alles täuscht, sind ja ab morgen die meisten Läden geschlossen…
      Ich sehe das Ganze recht gelassen. Und begrüße die getroffenen Maßnahmen. Vielleicht haben wir ja allesamt Glück, und die Infektionen werden bald zurück gehen.
      Liebe Grüße – und bleib gesund!

      Gefällt 1 Person

      • Genieß die Zeit, Margot! Ich denke auch, dass hier viele Dinge leicht übertrieben werden. Aber unser „Oberster“ will ja Kanzler werden, da muß man ja auffallen. 😉 Dir auch weiterhin beste Gesundheit! LG Michael

        Liken

        • Ich denke, dass die Anordnungen durchaus Sinn machen. Es gilt, die Infektionskette zu unterbrechen, bevor „Corinna“ zu einer vermutlich weitaus schlimmeren Variante mutieren kann, und unser ohnehin angeschlagenes Gesundheitssystem kollabiert. Und ich finde, dass der Marggus mit der Situation ausgesprochen gut und elegant umgeht, und er findet in seinen Reden auch stets den perfekten menschlichen Ton. So langsam wird er mir sympathisch – hätte ich mir nie und nimmer träumen lassen! 😉

          Gefällt 1 Person

          • Wirklich? Dein Wort in Gottes Ohr. Ich denke, dass wir hier etwas spät dran sind. Hätte Tschechien nicht die Schlagbäume gesenkt, in Bayern hätte man sicher noch zwei Wochen gebraucht. Aber durchaus hält er sich gut.

            Gefällt 1 Person

            • Man wollte halt zuerst mal sehen, wie sich die Lage entwickelt… So, wie es bei jeder Fußball-WM und -EM plötzlich 80 Millionen FußballbundestrainerInnen gibt, so scheint es jetzt bei Corona 80 Mill. GesundheitsexpertenInnen zu geben. 😉 Ich denke mal, dass „denen da oben“ zur Zeit gewaltig die Köpfe rauchen, und zwar rund um die Uhr. Und auch, wenn ich ansonsten sehr wortreich über die Volks(ver)treterInnen zu schimpfen pflege – ich möchte auf gar keinem Fall in einer deren Häute stecken. 😉

              Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.