Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Die Tegernseer Montgolfiade,…

… ein stets im Winter statt findendes Festival der Heissluftballonfahrer, ist mittlerweile schon so etwas wie eine Tradition geworden. Den Höhepunkt der mehrtägigen Veranstaltung, einer interessanten Mixtur aus Ballonfahrten, musikalischen Show-Einlagen und allerlei Schmankerln in fester und flüssiger Form, ist das abendliche Ballonglühen am Samstag. Und dieses hatte ich mir als Ausflugsziel auserkoren…

… Lange Zeit war fraglich, ob das Wetter mitspielen würde. Am ersten Tag der diesjährigen Montgolfiade, am 28. Januar, hätte es besser nicht sein können – strahlender Sonnenschein, ein herrlich blauer Himmel, gute Fernsicht. Doch dann verschlechterte die Witterung sich zusehends. Am Samstag regnete es noch bis Mittag, und es war sehr fraglich, ob man unter diesen Umständen das Ballonglühen überhaupt veranstalten würde. Am frühen Nachmittag des 2. Februars klarte es dann aber zusehends auf, es wurde trocken und windstill, und per Facebook erhielt ich die Meldung, dass mein Daumen drücken, Sehnen und Hoffen Erfolg gezeitigt hatte – das „Event“ würde statt finden…

… So packte ich geschwind meinen Fotorucksack und setzte mich in die Regionalbahn Richtung Tegernsee. Trotz widriger Umstände – es ist mal wieder ein Triebwagen wegen eines Defekts ausgefallen – war ich pünktlich bei Einsetzen der Dämmerung an der Strandpromenade von Bad Wiessee, und harrte voller Vorfreude der Dinge, die da kommen mochten…

… Die winterliche blaue Stunde am Tegernsee…

… Den Auftakt der abendlichen Veranstaltung bildete eine atemberaubende Lasershow. Allein während der zwanzig Minuten dieses Spektakels knipste ich mir bereits eine Blase am Zeigefinger… 😉

… Demnächst gibt’s noch einen zweiten Teil… 😉


22 Antworten zu “Die Tegernseer Montgolfiade,…”

  1. Ähnlich wie die Warsteiner Montgolfiade, die hier im Sauerland, auch jährlich stattfindet. Ein Massenereigniss und toll anzusehen. Das hast Du wunderbar eingefangen und ich bin sicher, dass Du auch begeistert warst. Tolle Bilder.

  2. Wow, was für tolle Bilder. Hast Du mit Stativ fotografiert? Am Tegernsee war ich als Kind zuletzt.. mit meinem Vater. Dort noch mal hinzufahren habe ich in meiner Regensburger Zeit nicht mehr geschafft. Aber immerhin habe ich ja den Starnberger- und den Chiemsee geschafft.

    • Danke schön. 🙂 Nein, ich habe frei Hand fotografiert. Meine Nikon D5200 hat eine Voreinstellung „Kerzenlicht“, die habe ich benutzt, da ging das recht gut…
      Fahr mal an den Staffelsee bei Murnau, wenn du hier in der Gegend bist. Ringsum liegt das sogenannte Blaue Land – Franz Marc hat die Gegend während seiner Schaffenszeit dort so benannt. Das ist so ein wunderschönes und interessantes Fleckchen Erde mit einigen gut erhaltenen ursprünglichen Bauerndörfern.

  3. Das ist ja klasse. Die Bilder sind sehr schön geworden. Es wird bestimmt ein schönes Erlebnis gewesen sein. Und du hast ja auch schöne Bilder zur Erinnerung.
    Liebe Grüße
    Monika

    • Danke schön! 🙂 Ich war ganz hin und weg von dieser Lasershow! Da hatte ich manchmal den Eindruck, es würden sich Tunnel in unbekannte Dimensionen auftun. Und dann hat sich das auch noch so fein im stillen See gespiegelt!

  4. Toll! Wenn ich mich mal trauen würde, wärs noch toller. Wir haben hier auch einen Anbieter solcher Flüge, aber im Verbund ist das natürlich noch schöner. Deine wunderbaren Fotos entschädigen aber mehr als genug. Danke! Hoffe du hattest ein schönes Wochenende? LG Michael

    • Trau dich, Michael! Du wirst begeistert sein, und eine Ballonfahrt nie mehr vergessen. Ich bin 2014 mit dem Zeppelin geflogen, und habe immer noch jede Sekunde dieses Erlebnisses genauestens in der Erinnerung. 😉
      Der Samstag in Bad Wiessee war richtig schön, danke. Und gestern war ein gar herrlicher Tag zum Faulenzen, Träumen und am Fenster stehen und dem Schneefall zusehen. 😉
      Ich wünsche dir eine gute Woche!

  5. >die blaue Stunde am Tegernsee< erinnert mich stark an meine Norwegenreise, ähnliche Stimmungen habe ich dort erlebt. –
    Top-Aufnahmen hast du wieder gemacht.