28 Kommentare zu “Seit langem schon…

            • Um sich die Berge von unten anzusehen oder für kurze Tagesausflüge ist eine Föhnlage optimal. Längere und schwierigere Bergtouren sollte man allerdings bei stabiler Hochdrucklage unternehmen, da der Föhn ausgesprochen launisch sein kann. Ich hatte mal das sehr zweifelhafte Vergnügen eines Föhn-Zusammenbruchs während einer Tour durch das Steinerne Meer in den Berchtesgadener Alpen. Binnen kurzem schlug das Wetter um von strahlendem Sonnenschein zu einem wild wütenden Schneesturm und die Temperatur sank um gute zwanzig Grad. Ich bin immer noch sehr froh, aus dieser Nummer heil rausgekommen zu sein.

              Gefällt mir

              • Das glaube ich dir 🙂
                Da ich weder schwierige Bergtouren oder Kletterpartien mache, ist allgemein „schönes Wetter“ für mich ausreichend.

                Gefällt mir

  1. Was für eine herrliche Bergwelt. Was für die Nordlichter das Meer, das sind für uns Südlichter die Berge. Solange ich noch konnte habe ich die Bergwelt auch genosssen. Jetzt gehe ich eben mit dir auf Wanderung. Ich wäre vermutlich schon nach den Stufen zur Bergbahn restlos erledigt.

    Gefällt 1 Person

    • Genau so ist es, liebe Ute!
      An den Stufen wäre ich auch fast wieder umgekehrt. Doch dann setzte sich mein Dickschädel durch: Wenn ich jetzt schon mal da bin, dann fahre ich auch da hoch! 😉 Die klare Bergluft und das herrliche Panorama haben mir oben dann für eine Weile neue Kräfte verliehen.

      Gefällt 1 Person

  2. Traumhaft schöne Fotos hast du wieder gemacht und hast meinen Respekt, dass du trotz vorher kräfte- und nervenzehrendem Chaos zuhause noch diesen wunderschönen Ausflug gemacht hast! Dafür wurdest du auch mit dieser traumhaften Aussicht am Berg reichlich und verdient belohnt, liebe Martha!
    Liebe Grüße von Hanne, hab noch einen schönen Tag und Danke fürs zeigen deiner tollen Bilder! 🍀🌼

    Gefällt 2 Personen

    • Ich danke dir, liebe Hanne!
      Ich musste unbedingt diesen einen schönen Tag mit guter Fernsicht nutzen, so etwas ist ja in diesem Sommer bislang eher rar. 😉 Der Ausblick dort oben ist schon überwältigend! – Ich habe mir aber ganz fest vorgenommen, den Passamani-Rundweg im Herbst noch einmal in Angriff zu nehmen, und dann komplett zu gehen, inklusive Gipfelbesteigung. 😉
      Sehr gerne – ich grüße dich herzlich zurück!

      Gefällt 2 Personen

    • Ja, an deine schönen Berichte und Bilder kann ich mich noch gut erinnern…
      Nun, so wild war das am Dienstag nicht, ich bin ja nur knapp die Hälfte des Passamani-Rundwegs gelaufen. 😉 Die komplette Tour steht jetzt ganz weit oben auf meiner To-Do-Liste. 🙂
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  3. Ach, unsere Berge sind schon toll. Ich glaube, dass so ein Gipfel-Blick unsere Gedanken ordentlich durchlüften kann. Wie wir unsere Wohnung ab und zu durchlüften, so sollten wir es mit unseren Gedanken auch machen. Unsere schönen Berge bieten einem da die beste Kulisse!

    Gefällt 1 Person

  4. Sehr gut gelungene Fotos einer atemberaubenden Gebirgslandschaft 😊. Das Karwendelgebirge gefällt mir auch besonders gut. Als ich vor zwei Wochen von Mittenwald mit dem Zug zurückfahren wollte, war übrigens die Strecke zwischen Farchant und Eschenlohe gesperrt 🙁. Klappte dann aber ganz gut mit dem Ersatzbus (Bericht folgt).

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank! 🙂
      Das Karwendel ist schon ein sehr beeindruckender Gebirgsstock…
      Ich glaube, da hat es an der Loisach Überschwemmungen gegeben. Vor einer Woche ist der Zug da ganz vorsichtig eine ganze Weile nur mit Schrittgeschwindigkeit gefahren.

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.