Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Bayerische Bergbilder…

… ist das diesjährige Motto meines Fotokalenders. Die Auswahl der Aufnahmen ist zugleich eine kleine – sehr unvollständige – Rückschau auf meine Wanderungen im sich nun rasch dem Ende zuneigenden Jahr 2019…

… Gibt es ein schöneres Deckblatt als das märchenhafte Schloss Neuschwanstein im Licht des soeben über dem steilen Berghang aufgegangenen Vollmonds? Erleben durfte ich diesen wundervollen Anblick im Januar…

… Januar – die Pyramide des fast dreitausendachthundert Meter hohen Großglockners, davor die Schönfeldspitze, das „kleine Matterhorn“ im Steinernen Meer des Berchtesgadener Landes…

… Februar – hinter der schroffen Spitze des Roßsteins strebt die Zugspitze himmelwärts…

… März – immer noch liegt in den Bergen viel Schnee, wie hier am Geroldsee. Diese Wanderung, die mir meines „jugendlichen Leichtsinns“ wegen viel banges Herzklopfen beschert hat, werde ich bis ans Ende meiner Tage nicht vergessen…

… April – das kleine Kircherl von Krün, und dahinter das wuchtige Massiv des Karwendels…

… Mai – über die kleine Barockkapelle Maria Königin am Lautersee bei Mittenwald erhebt sich majestätisch der vielgipfelige Schachen…

… Juni – bestes Gleitschirmwetter herrschte an einem föhnigen Frühsommertag auf dem Brauneck bei Lengries…

… Juli – schweißtreibend, weil unerwartet steil sich hinziehend, war der Aufstieg ins kleine Museumsdorf Gerstruben bei Oberstdorf…

… August – während im südlichen Teil des Starnberger Sees noch heftige Regenschauer niedergingen, genossen lieber Besuch und ich weiter nördlich auf dem Oberdeck eines Ausflugsschiffs bereits den sommerlichen Sonnenschein…

… September – mein guter Bergfreund Wolfgang beschenkte mich an meinem Geburtstag reich mit einer Wanderung durch die Partnachklamm bei Garmisch, und einem schönen Nachmittag auf dem benachbarten, runden Gipfel des Eckbauern…

… Oktober – in den lauen, goldenen Herbsttagen entdeckte ich die Schönheit der Osterseen, die zwischen dem südlichen Ende des Starnberger Sees und Penzberg liegen…

… November – bereits um vier Uhr nachmittags versank während meiner Wanderung zum Hotel-Schloss Kranzbach, in einem einsamen Bergtal zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald gelegen, die Sonne hinter den Schroffen des Steinernen Hüttls…

… Dezember – vorweihnachtliches Himmelsfeuerwerk über dem kleinen Schlösschen Blutenburg im Münchner Ortsteil Obermenzing…


26 Antworten zu “Bayerische Bergbilder…”

  1. Ein fantanstischerbJahresrückblick und ein toller Kalender. Ich wünsch Dir besinnliche Weihnachtstage, liebe Margot. Bleib gesund (in Deinem Rahmen) , lebensfroh und optimistisch! Liebe Grüße Hedwig

  2. Traumhafte Bilder , mir gefällt ganz besonders gut das von der Klamm . Ich habe vor einigen Jahren die Breitachklamm besucht.Eigentlich ein schönes Ziel, wenn da nicht dieser Massentourismus gewesen wäre . Ich war nicht in der Lage solch schöne Fotos zu machen, wie du es hier zeigst. Du hast grad eine Lücke zum fotografieren gefunden, da wurde schon wieder von hinten gedrängelt.
    Liebe Grüße Werner

    • Vielen Dank, lieber Werner.
      Ja, das war in der Partnachklamm nicht anders. Mein Begleiter und ich haben immer die Lücken zwischen zwei großen Touristenpulks abgewartet, und dann in Ruhe fotografiert. 😉
      Liebe Grüße!