17 Kommentare zu “Wasserburg die Schöne (2)…

  1. Wasserburg gefällt mir immer besser! ❤
    Und ich kann es kaum erwarten, im Zug zu sitzen; auch wenn ich befürchte, dass ich mir nur einen Bruchteil anschauen kann. Bin ja leider ziemlich gehbehindert. 😥
    Aber vielleicht gibt es dort ja auch – wie in vielen Städten üblich – Rundfahrten mit dem Bus? Sightseeing auf Neudeutsch… 😆

    Liebe Grüße
    Werner 🙂

    Gefällt mir

    • Nein, ein Sightseeing per Bus gibt es leider in Wasserburg nicht. Aber die historische Altstadt ist fußläufig auch für Schwerbehinderte gut zu erkunden – ich bin selbst zu 70% gehbehindert. 😉 Und so groß ist dieses schöne Städtchen nicht. Solltest du dir den Nachtflohmarkt am 2. August ansehen wollen, empfehle ich dir, so gegen sieben Uhr abends bereits vor Ort zu sein, da ist das Gedränge noch nicht so groß. 😉
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Ute. ❤
      Ich habe übrigens gestern noch ein wenig herumgegoogelt und heraus gefunden, dass ab Oberstdorf stündlich ein RVO-Bus Richtung Christlesee fährt. Von dort aus kann man bequem den schmalen Fahrweg entlang hoch nach Gerstroben marschieren, das kleine, historische Bergdorf. Das möchte ich mir unbedingt ansehen. Danke noch einmal für die Inspiration.

      Gefällt mir

      • In Gerstruben war ich vor 72!!!! Jahren mit meinen Eltern im Urlaub. Ich würde es zu gerne noch einmal sehen. Aber Laufen ist bei mir leider nicht und das Bähnle fährt nur einmal in der Woche nachmittags um 16 Uhr auf vorherige Anmeldung dorthin. Das würde für mich heißen, dass ich in Oberstdorf übernachten müsste. Denn bei Dunkelheit kann ich auch nciht mehr Auto fahren. Na ja, muss ja nicht unbedingt sein. Vielleicht schaffst du es einmal und ich bekomme ein paar Bilder zu sehen.

        Gefällt mir

        • Gerstruben habe ich für morgen eingeplant, das Wetter soll sehr schön sein, aber nicht zu heiß, ideal für eine Wanderung. Und ich verspreche dir, dass ich von Gerstruben viele Bilder mitbringen werde. ❤

          Gefällt mir

  2. Was gibt es da zu fürchten?

    Ich freue mich schon jetzt über weitere Berichte aus/über Wasserburg. Eine so traumhafte Stadt.

    Gefällt mir

  3. Da hast du nicht zu viel versprochen, dass sind noch mal klasse Nasenschilder. Dein gesamter Beitrag ist mal wieder sehr interessant und vielseitig.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.