31 Kommentare zu “Der fliegende Leviathan…

  1. Toll! Bei Ihnen ist es wie bei Jürgen, da stehen alle Dinge an um top fotografiert zu werden. Was meinen Sie, wird man statt des A 400 M vielleicht doch die A 380 für Y-Reisen nehmen? LOL
    Die A 380 fliegt wenigstens ohne Probleme. Wünsche Ihnen noch einen schönen Abend, und sorry, dass ich schon wieder mal sehr spät hier reinsehe. LG Michael

    Gefällt mir

  2. Ist es nicht erstaunlich, dass so ein Ding überhaupt fliegen kann? Ich bin ja selbst etwas Technik – verrückt, stehe aber mehr so auf alte Dampfmaschinen, Mühlen usw. Ich liebe auch solche Mittelaltermärkte, wo alte Technik noch funktioniert. Aber durch so einen Airbus würde ich auch gern mal kriechen auf der Fähre von Vlissingen nach Sherness musste ich seinerzeit auch von der Brücke bis zum Maschinenraum alles erkunden.

    Gefällt mir

  3. Es werden zwar 5 Stück hier stationiert aber nur 3 Routen werden geflogen. Los Angeles, Peking und Hongkong. Die anderen beiden 380er sollen wohl als Reserve fungieren. Oder hat man euch etwas anderes erzählt?

    Gefällt mir

  4. Ich habe mal auf dem Frankfurter Flughafen einen A380 direkt neben einer 747 am Gate gesehen. Es wirkte wie ein Babyelefant auf Spaziergang mit seiner Mama…

    Gefällt mir

      • Ja, das stimmt.
        Man kann es physikalisch erklären, dennoch fasziniert es immer wieder, dass so ein riesiges Ding mit diesem Gewicht fliegen kann.

        Gefällt mir

        • Ein voll beladener A 380 wiegt ca. 569 Tonnen – so viel wie 485 VW-Golf. 😉 Und dieses monströse Gesamtgewicht hebt sich recht elegant in die Lüfte, so scheint es, wenn man beim Start zu sieht… Das macht schon sehr staunen.

          Gefällt 1 Person

  5. Schöne Bilder eines faszinierenden Flugzeuges. Bei mir „schwebt“ der A380 auch immer ganz langsam und leise übers Haus beim Landeanflug auf Kloten

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.