22 Kommentare zu “Basilika St. Antonio (1)…

  1. Hast Du denn auch schon den Giotto besucht? Das hölzerne Pferdchen, das foucaultsche Pendel? Schön, im harten Deutschwinter ein paduanischen Blauhimmel zu sehen 🙂

    • Für die Bilder des Giotto in der Eremitage hätte ich mich schon lange vorher anmelden müssen, und man hat mir gesagt, dass es dort so ähnlich ablaufen würde wie bei da Vinci’s Abendmahl in Mailand: Man wird eigentlich durchgetrieben wie eine Viehherde, darf nicht fotografieren, und hat kaum Zeit, die einzelnen Bilder zu betrachten. 😉
      Aber das hölzerne Pferd sowie das Focaultsche Pendel im großen Saal des Palazzo della Ragione habe ich gestern gesehen. 😉

  2. Ich beneide dich gerade mächtig, liebe Freidenkerin und danke dir sehr (!) fürs Mitnehmen 🙂 .
    Liebe Grüße!

  3. herrlich liebe Margot, dass ich hier an meinem PC sitze und trotzdem mit dir durch Padua laufe. Ich danke dir herzlich dafuer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.