Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Foto der Woche…

… Mein neuer Beitrag zu Aequitas Blogparade:

… Hurrah, hurrah, hurrah! 😀 Es ist wieder da, mein 18-300er SIGMA Teleobjektiv! Dieses hatte ja während meiner Wanderung rund um den Eibsee Ende Oktober den Geist aufgegeben. Vor fast zwei Wochen hatte ich das Teil SIGMA-Deutschland zugeschickt und um die nötige Reparatur gebeten…

… Am Montag hat man mich benachrichtigt, dass die Instandsetzung abgeschlossen sei, und mich aufgefordert, die Rechnung zu begleichen, danach würde man das gute Stück eintüten und auf die Rückreise schicken, sowie mir die Paketnummer mitteilen. Natürlich kam ich der freundlichen Aufforderung unverzüglich nach…

… Aber so glatt ging das dann doch nicht über die Bühne wie ersehnt – irgendwie scheine ich einen „Magneten“ in mir zu tragen, der Problemchen magisch anzieht. Ich wartete vergeblich auf die Meldung, dass das Objektiv der DHL übergeben worden sei. Tags darauf, als ich mein Kundenkonto noch einmal aufrief, staunte ich nicht schlecht, denn statt „Rechnung ist bezahlt“ war erneut der Hinweis „Aktion erforderlich: Rechnung bezahlen“ zu lesen. Ich machte einen Screenshot der Direktüberweisung, sandte diesen per Mail an den Kundenservice und klingelte die Telefon-Hotline an. Nach dem Gespräch mit einem sehr freundlichen Herrn bestätigte man erneut den Eingang der ca. 185 Euronen, und mailte mir die Sendungsbenachrichtigung sowie die DHL-Paketnummer…

… Natürlich hing ich heute seit Mittag trotz Kälte aus dem Fenster und beobachtete mit Argusaugen jeden Schritt des wackeren Postkutschers die lange Straße rauf und runter. 😉 Ich habe das gute Stück nach Erhalt selbstverständlich sofort aus der Verpackung geschält und auf meine Kamera geschraubt. 🙂 Es funktioniert wieder, als wäre es wie neu, und sieht auch so aus – blitzblank bis in die kleinste Ritze geputzt…

… Passend dazu soll sich in den nächsten Tagen das Wetter bessern, und der lästige Nebel allmählich schwinden. Ich scharre schon voller Vorfreude auf meine seit langem schon geplante kleine Tour mit den Hufen… 😉


42 Antworten zu “Foto der Woche…”

  1. Das ist doch DIE Nachricht des Tages. Wunderfein, daß das gute Stück wieder da ist, wo es hingehört. Ich freu mich schon auf die Bilder, die Du dann bald hier senden wirst. Hab eine gute Zeit, paß auf Dich auf und bleib behütet und gesegnet! Lieben Gruß vom ollen grauen Wolf aus dem Land am Meer.

  2. Da freue ich mich doch glatt auf die Ergebnisse des neuen alten Objektiv. Wenn es ein Canon- Anschluss wäre, hätte ich dir auch leihweise gerne mit solch einem Objektiv aushelfen können , Ich bin in dieser Größe übergreifend mehrfach ausgerüstet. Ich wünsche dir gutes Licht und interessante Motive.
    VG
    Werner

  3. Das mit den „anziehenden Problemchen“, das schmeiß mal bitte schön gleich wieder über Bord. Das ist heutzutage nämlich nicht mehr wirklich ein „Problem“, sondern fast schon „Normalzustand“ … unabhängig davon freue ich mich für Dich! Wenn jemand seiner Berufung nicht mehr so richtig nachgehen kann, weil irgendetwas nicht funktioniert, dann fühlt man sich irgendwie nicht mehr ganz. So finde ich hier bestimmt bald wieder fantastische Fotos.
    Liebe Grüße für Dich.

    • Da hast du leider sehr Recht. Selbst bei hoch angesehenen und als seriös bekannte Unternehmen muss man mittlerweile mit Ungemach rechnen…
      Danke fürs Mitfreuen. Ohne dieses Objektiv lief ich schon irgendwie in der Gegend herum, als hätte man mir einen wichtigen Körperteil amputiert. 😉
      Ich hoffe, dass ich schon morgen endlich mal wieder auf Tour werde gehen können.
      Herzliche Grüße!

  4. Dann drücke ich mal die Daumen für besseres Wetter. Hier könnte man zur Zeit höchstens Nebelaufnahmen a la Edgar Wallace machen…
    Fein, dass das gute Stück nun wieder seinen Dienst tun kann

    • Danke schön! 🙂
      Der Nebel ist überall, nur nicht da, wo man ihn gerne hätte. 😉 Am Sonntag stand ich mir am Badenburger See im Nymphenburger Schlosspark die Füße platt, weil ich darauf hoffte, dass vom Wasser bei Sonnenuntergang Nebel aufsteigen würde. Nix da, der kam von oben! Und hing auch viel zu dicht, um diese schönen „Lichtfinger“ im Wald zu ergeben…

  5. Die Odyssee deines Objektives ist interessant zu lesen, wurde dazu auch noch zum Foto der Woche und zum Glück kannst du endlich wieder damit tolle Fotos machen. Freue mich für dich und mit dir darüber liebe Martha und lass noch liebe Grüße hier. 🍀🌼