Marthas Momente-Sammlung

Glück ist die Summe schöner Momente

Dankbarkeit…

… Inspiriert hat mich zu diesem Blogpost Tempest – Merci, meine Liebe…

… Grade in Zeiten wie diesen sollte man keineswegs vergessen, dass es trotz Corona und all dem Ungemach, welches diese Pandemie mit sich bringt, durchaus Gründe gibt, dankbar zu sein…

… Für mich sind dies die folgenden:…

… Ich habe nach wie vor ein sicheres Dach über dem Kopf und ein warmes Bett, genügend Klamotten, um regelmäßig meine Wäsche zu wechseln (und Klopapier für zwei Monate 😉 ). Ich kann mich satt essen und trinken, eine warme Dusche oder ein herrlich entspannendes Vollbad nehmen, immer noch frei meine Meinung sagen – innerhalb der Regeln von Anstand, gutem Benehmen, Recht und Ordnung -, ohne befürchten zu müssen, demnächst in einem alles andere als kuscheligen Knast zu landen. Ich lebe nach wie vor in einem demokratischen Staat. Es steht mir frei, ungezählte Bücher zu lesen, meine Gedanken und Geschichten niederzuschreiben, ohne Zensur befürchten zu müssen, meine Lebenszeit nach meinem Gusto zu gestalten, mich durch hundert TV-Programme und Musiksender zu zappen. Ich kann trotz der Einschränkungen durch meine körperliche Schwerbehinderung und der Corona-Bestimmungen beinahe wie gewohnt nach draußen gehen und die mannigfaltig aufsprießenden Schönheiten der Natur von Herzen genießen. Niemand schreibt mir vor, welche FreundeInnen ich haben darf, wo ich einkaufen muss, wie ich mein Geld auszugeben habe. Ich kann bei Wahlen meine Stimmen jenen Parteien/KandidatenInnen geben, die in meinen Augen das beste politische Konzept vertreten. Ich darf die Freiheit genießen, aufgrund von Erfahrungen und Denkanstößen meine Meinung auch mal ändern zu können. Ich darf demonstrieren gehen, ohne dass am nächsten Tag die Polizei vor meiner Wohnungstüre steht. Ich darf trotz meiner Schwerbehinderung ein freies und erfülltes Leben führen, ohne befürchten zu müssen, in ein Heim zwangsverbracht zu werden…

… Ich darf nach Herzenslust träumen. Und glücklich sein. Und dankbar für so unendlich viele Dinge…


18 Antworten zu “Dankbarkeit…”

  1. Da schreibst Du mir aus dem Herzen.
    Denn genau diese Gedanken kommen mir auch immer wieder mal.

    Und dazu dann auch noch der, dass ich gerade ziemlich dankbar bin, in einem Land zu leben, in dem Politiker nicht nur Wählerstimmen und ihre persönlichen Vorteile im Kopf haben, sondern auch in einer Krise wie dieser in der Lage sind, ruhig und besonnen dass zu tun was notwendig ist…

    • Ach, herrjeh… WP spinnt manchmal ganz ordentlich, ich habe den Verdacht, man will uns Blogger, die nach wie vor das kostenfreie Format nutzen, ein wenig schikanieren. 😉