10 Kommentare zu “Ein kleines Liedchen…

    • Nein, sonst kann man nicht leben – und dann hätten SIE gewonnen, diejenigen, die uns – wie auch immer – bedrohen, verängstigen und erschüttern wollen…
      Mir kam das Gedicht in den Sinn – es steht in jenem viel gelesenen Lieblingsbuch „Die Forsyte Saga“, von dem ich dir ja schon mal in einem Kommentar erzählt habe – und gleichzeitig der Gedanke, dass genau dieses „Bailéro“ ganz wunderbar damit harmonieren würde. 😉

      Gefällt 1 Person

        • Die bildliche Umsetzung des „Bailéro“ ist auf YouTube noch ziemlich neu, der Clip muss vor kurzem erst eingestellt worden sein. Beim ersten Betrachten fühlte ich, wie sich viel meiner inneren Anspannung zu lösen begann.

          Gefällt mir

  1. Manchmal frage ich mich, wieso wir nicht mehr singen. Weil es zwischen Musikandenstadl und Kirche kaum noch etwas gibt? In anderen Ländern ist das ganz anders.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    Gefällt 1 Person

    • Ich glaube, dass die moderne Elektronik daran schuld hat… Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal gesungen habe – doch! – jetzt fällt’s mir wieder ein: Das war gestern, als ich mir diesen Videoclip von „Bailéro“ angesehen habe. 😉
      ♥liche Grüße!

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.