21 Kommentare zu “München ist bunt! (Teil 1)…

  1. Guten Abend 🙂 ist der Kleine niedlich .. hihi, Pfoten weg, das find ich gut. Und ganz tolle Eindrücke hast du vom CSD mitgebracht ..ich hätt gern mehr Sternchen geklickt, aber wie ich auch schon an anderer Stelle festgestellt hab, und auch bei mir selber getestet hab – ich kann nur noch einmal „Like“ klicken, und danach bietet sich die Option nicht mehr ..egal mit welchem Browser..ganz seltsam.

    Nun schau ich nochmal runter bei dir ..ah, witzig wegen dem Hund, der jeden retten wollte – Lisa ist genauso! mit ihr zusammen schwimmen endet nie ohne Kratzer – sie kommt sofort zu dir und will dich irgendwie packen oder ans Ufer bringen 🙂

    Ganz liebe Abendgrüße an dich,
    Ocean

    • Gell, der Kleine ist knuffig! Mit seinen Knopfaugen hat er im Nu mein Herz zum Schmelzen gebracht. 😉
      Die Stimmung bei dem Umzug ist herrlich gewesen, viel fetzige Musik, und jedem Menge Spaß an der Freud‘!
      Beim Hund meiner Bekannten ist es so schlimm gewesen, dass man ihn jedesmal ins Wohnmobil verfrachten und dort einsperren musste. Wenn man ihn am Strand angeleint hatte, flippte er förmlich aus vor lauter Angst um Frauchen oder Herrchen. 😉
      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend!

  2. 48 Wagen? Das war etwas größer als in L.E.
    Wunderschöne Bilder von wunderschönen Motiven!

    • Ich hab‘ geknipst ohne Ende. Von ca. 250 Aufnahmen habe ich letztendlich 36 für meine beiden Posts über den CSD ausgewählt. 😉
      Danke schön!

  3. Oh ja, bei dir war wiklich mehr los als in Leipzig. Aber immerhin.
    Schöne Bilder hast du mitgebracht, und ganz ehrlich, die Lebensfreude und Ausgelassenheit der Akteure spürt man.
    Späte Sonntagsgrüße von der Gudrun

    • Diese Lebensfreude ist sehr ansteckend gewesen, die meisten Zuschauer tanzten, wippten und klatschten im Rhythmus der fetzigen Musik der einzelnen Wägen mit. 😀
      Gutenachtgrüße zurück!

  4. Im August gibt es in Mannheim wieder eine CSD-Demoparade. da ich selbst mitlaufe werde ich nicht so viele Fotos machen könne, doch ein Blogeintrag ist sicher!!!Danke für deine Bilder 😉

    bin gespannt auf Teil 2, grüssle Kalle

  5. Was machen den die Lederhosen auf dem CSD. Haben die sich verlaufen und sind ans falsche Ufer gelandet.?. L.G. Ludger

    • Lieber Ludger, das sind die „Schwulplattler“. Bei uns im stockkonservativen und erzkatholischen Bayern haben es die Homosexuellen nicht nur in den Sport- bzw. Fußball-, sondern auch in den Trachten-, Heimatpflege- und Brauchtumsvereinen immer noch ausgesprochen schwer. Und so haben sich vor einigen Jahren eben die „Schwulplattler“ zusammen gefunden, die mindestens genau so gut boarische Musi‘ machen, tanzen und schuhplattl’n können wie ihre heterosexuellen „Kollegen/innen“. 😉

  6. Der Umzug war sicher eine Gaudi,so bunt und fröhlich.Der kleine Hund ist wirklich zum knuddeln süß.LG.Erika

    • Der Umzug war Klasse – fröhlich, fetzig, voll guter Laune und dufter Musik! 😀
      Ja, gell, der Wuffi ist niedlich!
      Liebe Grüße!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.