35 Kommentare zu “Ein bezaubernder Ort (2)…

  1. Ich liebe die Oberitalienischen Städte, vor allem Padua. Mantua habe ich vor längerer Zeit besucht. Danke fürs Mitnehmen in diese wunderschöne Stadt! Und dann gibt es auch noch dieses leckere Essen … Bei meinem nächsten Besuch in Padua werde ich Mantua wahrscheinlich „mitnehmen“ .

    • Padua gefällt mir auch gut. Am meisten hat es mir der Prato della Valle angetan. Von diesem riesigen Platz und all dem vielschichtigen Leben darauf und rundherum konnte ich gar nicht genug bekommen. 😉

  2. Danke fürs Mitnehmen auf deiner tollen Tour und die Bilder dazu, traumhaft liebe Martha.
    Dir noch einen schönen, sonnigen Mittwoch,
    Roland

            • Ich war dreimal für je eine Woche dort. Durch die Beziehungen eines italienisch-deutschen Freundes bewohnte ich jedesmal ein schönes Turmzimmer in einem kleinen Ursulinerinnenstift hoch oben auf dem Gianicolo. Fast ganz Rom breitete sich beim Blick aus dem Fenster zu meinen Füßen aus. In besonders guter Erinnerung habe ich auch den einige Male gemachten Spaziergang entlang des Gianicolos, vorbei an der Statue von Garibaldi und dem Denkmal für seine Frau Anita, bis hinab zum Vatikan. Das Pantheon und die Piazza Navona waren meine Lieblingsplätze. Und an der Statue von Giordano Bruno auf dem Campo di Fiori habe ich gerne Rast gemacht und die Verkäufer:Innen auf dem Markt beobachtet. Auch Trastevere habe ich als schön und sehenswert in Erinnerung. 😉

              • Klingt interessant, vielleicht sollte ich auch mal wieder hinfahren 🙂
                Ich war da mal als Zwanzigjähriger und der irre Verkehr und Dreck und die Menschenmassen haben mir sehr zugesetzt.

                • Der Verkehr in Rom ist schon irre – war er zumindest noch vor ein paar Jahren. Aber vielleicht hat sich da inzwischen ja etwas zum Positiven verändert. Fährt man im August dorthin, während der Ferragosta, der großen Sommerferien, dann lassen sich die Menschenmassen gut vermeiden, denn dann ist fast ganz Rom auf Reisen. 😉

  3. Sieht nach einem wunderschoenen Urlaub aus: danke fuer’s Mitnehmen durch die schoenen Bilder.

  4. Das scheint ja wirklich eine sehr schoene Stadt zu sein! Und ich glaube, dass ich allein vom Anschauen der Bilder mit all den Leckereien, mindestens ein Kilo zugenommen habe!
    VG
    Christa

    • Es stimmt, was meine Nachbarin mir vor Jahren mal gesagt hat – Mantua ist eine der schönsten Städte Italiens.
      Ich habe mich immer noch nicht auf die Waage gestellt, um nachzuprüfen, ob ich wirklich zugenommen habe. 😉
      Liebe Grüße!

  5. Kilos hin oder her….manchmal muss man der köstlichen Versuchung einfach nachgeben und mit allen Sinnen nur genießen! Ich hätte das ganz genau so gemacht, liebe Margot! Denn die schönen Erinnerungen sind das, was im Leben zählt.
    Liebe Grüße von Rosie

    • Genauso habe ich das auch gedacht, liebe Rosie. 🙂 Ich hatte bereits im Vorfeld dieser kleinen Reise lange davon geträumt, es mir während meines Aufenthalts in Mantua so richtig gut gehen zu lassen, und an nichts zu sparen.
      Herzliche Grüße!

Ich freue mich über eure Kommentare! Also haut in die Tasten, ihr Lieben!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.